Referenzschreiben aus Weiskirchen

Lieber Herr Ossadnik,
nach einem, für uns persönlich, sehr aufregenden und spannenden Jahr, möchten wir uns gerne bei Ihnen für die bis dato geleistete, hervorragende Arbeit bedanken. Auch wenn noch nicht alle Formalien final abgeschlossen sind, so können wir, Stand heute, Kern – Haus und Sie als Verkaufsberater nur wärmstens weiterempfehlen.

Wie vermutlich jeder, der damit anfängt, sich mit der unheimlich komplexen Thematik „Neubau“ zu befassen, so haben auch wir uns erst mal durch unzählige Angebote im Internet, in Katalogen und bei diversen Bauträgern vor Ort erkundigt. Hier stellt man schnell eine Reizüberflutung fest, denn Informationen gibt es sicherlich mehr als genug. Jeder Bauträger versucht einem natürlich seine Produkte zu verkaufen. So haben wir auch schnell gemerkt, dass es, wie so oft im Leben, für alles ein Pro und Contra gibt. Da es sich bei einem Hausbau um eine „Entscheidung fürs Leben“ handelt und es unzählige Möglichkeiten gibt, war für uns eine Eigenschaft ganz besonders wichtig: Vertrauen! Und diese Eigenschaft hat uns ganz schnell zu Kern-Haus und vor allem zu Ihnen geführt. Vom ersten Moment an haben wir gemerkt, dass es – im Gegensatz zu vielen anderen Terminen bei Wettbewerbern – eben nicht darum ging, Kunden zu locken, Kalkulationen schön zu rechnen und unangenehme Dinge zu verschweigen. Nach dem Erst-Termin, in dem Sie uns ganz unverbindlich die Philosophie und Vorgehensweise von Kern-Haus erläutert haben, stand für uns fest: „Wenn das stimmt, was Herr Ossadnik erzählt hat, dann bauen wir ganz sicher mit Kern-Haus“.

Sehr schnell folgte der Zweit-Termin in Ransbach-Baumbach, in dem schon die ersten Züge unseres Traumhauses geplant wurden. Siehe da! Auch nachdem man erstmalig über Sonderausstattungen, Zahlen, Daten und Fakten gesprochen hat, haben wir keine böse Überraschung erlebt! Alles ist so abgelaufen, wie es im Erst-Termin besprochen wurde. Spätestens jetzt war uns klar: „Kern-Haus ist unser vertrauensvoller Bauträger“. Wir sind sicherlich nicht die einfachsten Kunden, denn neben unserem ständigen „worst – case Denken“ sind wir auch sehr zähe Verhandlungspartner. Auch hier haben wir festgestellt, dass Sie alle mündlich getroffenen Vereinbarungen eingehalten- und, wenn nötig, auch Kern-Haus intern „durchgeboxt“ haben. Ein weiterer, großer Vorteil ist, dass wir trotz der Planungssicherheit, die wir auf der einen Seite brauchen, dennoch genügend Flexibilität besitzen, um auf die verschiedensten Einflussfaktoren reagieren zu können. Toll war es auch zu sehen, dass der gute Service mit der Unterzeichnung des ersten Vertrages nicht aufgehört hat. Selbst nachdem Sie unsere „Unterschriften sicher hatten“, waren Sie sogar am Wochenende erreichbar, so dass wir alle notwendigen Unterlagen auch kurzfristig sehr zeitnah bekommen haben.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben wir es keine Minute bereut uns für Kern-Haus entschieden zu haben. Sie zeichnen sich wirklich durch Ihre offene, ehrliche und umgängliche Art aus. Für uns war jedoch am aller wichtigsten, dass wir mit einem vertrauensvollen und transparenten Berater zusammenarbeiten, der seine Zusagen ohne nachträgliche Diskussionen am Ende des Tages einhält. Da dies in der heutigen Zeit leider nicht immer so einfach ist, möchten wir uns an dieser Stelle nochmal recht herzlich bedanken!

Auch wenn wir zu den eher ängstlichen Kunden gehören, sind wir uns mittlerweile sicher, dass wir auch im zweiten Referenzschreiben nach Abschluss des Hausbaus keine negativen Worte über Kern-Haus und Sie verlieren müssen.

Herr Ossadnik, so wie auch Sie Ihre Versprechen und Zusagen eingehalten haben, so halte ich auch meine Versprechen, so dass Sie meine Kontaktdaten jederzeit an potentielle Kunden weitergeben dürfen. Ich stehe gerne als „neutrale Referenz“ zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2016.

Herzlichste Grüße,
Angelina Paulus & Mathias Räsch