Referenzschreiben aus Loburg

Immer wieder ein Kern-Haus!

Nach unserem Entschluss, im Zentrum von Loburg ein Wohn- und Geschäftshaus mit Büroräumen für unsere Rechtsanwaltskanzlei im Obergeschoss und 2 kleinere, altersgerechte Wohnungen im Erdgeschoss zu errichten, stand für uns die Frage, welche Firma dieses Projekt umsetzen kann.

Über die kreditgebende Bausparkasse kam der Kontakt zu Herrn Schmahl von der Firma Kern-Haus zustande. Bereits das erste Gespräch empfanden wir als sehr angenehm. Herr Schmahl stellte die Firma Kern-Haus kurz vor, hörte sich unser Anliegen an und erklärte, dass man in der Lage sei, dieses Projekt umzusetzen.

Damit wir eine Vorstellung von der Bau- und Arbeitsweise der Firma Kern-Haus bekämen, wurden wir zu einem Rohbaufest in Möser eingeladen. Vor Ort erläuterten uns die dort anwesenden Mitarbeiter die einzelnen Bauphasen anschaulich am Objekt. Hilfreich war auch das persönliche Gespräch mit den Bauherren, die so manche Frage beantworten mussten.

Danach stand für uns der Entschluss fest. Wir bauen ein Kern-Haus.

Es folgte die Planungsphase. Auch hier hatten wir mit Frau Dietrich eine ebenfalls sehr kompetente Mitarbeiterin der Firma Kern-Haus an unserer Seite, die es vortrefflich verstand, unsere Grobvorstellungen planungstechnisch umzusetzen und mit guten Ideen zu ergänzen. Wichtig für uns war, dass wir uns nicht um behördliche Genehmigungen kümmern mussten.

Mit dem ersten Spatenstich in Form einer Baggerschaufel des Tiefbauunternehmens erhielten wir einen Bauablaufplan, der für die komplette Fertigstellung des Hauses einen Zeitraum von ca. 6 Monaten vorsah, was wir zunächst als recht “sportlich“ empfanden und mit einer gewissen Skepsis zur Kenntnis nahmen. Aber schon nach den ersten Wochen erkannten wir, dass dieses Ziel sehr realistisch war.

Unter den staunenden Augen der Loburger Bevölkerung wuchs in kürzester Zeit ein ansehnliches Gebäude. Während der Bauphase wurde der Bau und in gewisser Weise auch wir von „unserem“ Bauleiter Herrn Doberenz betreut. Darüber hinaus standen uns nach wie vor sowohl Herr Schmahl als auch Frau Dietrich als Ansprechpartner zur Verfügung. Offensichtlich gab es während der Bauphase keine Probleme, vielleicht ein paar Kleinigkeiten, die aber sämtlichst von Herr Doberenz geklärt worden sind und ohne dass es unserer Mitarbeit bedurfte.

Alle Arbeiten wurden in sehr guter fachlicher Qualität ausgeführt, was uns Freunde und Bekannte, die ebenfalls im Bausektor tätig sind, bestätigten. Abgesehen davon wurden die einzelnen Bauabschnitte von einem Sachverständigen des TÜV überprüft und abgenommen.

Die Mitarbeiter der ausführenden Firmen begegneten uns stets sehr freundlich und beantworteten unsere Fragen umfassend und mit dem entsprechenden Fachverstand. Zu unserer großen Freude und für die Mitarbeiter von Kern-Haus offensichtlich eine Selbstverständlichkeit wurde der Bauzeitenplan exakt eingehalten.

Fazit: Ein nächstes Haus wäre auf jeden Fall ein Kern-Haus.

Loburg im Oktober 2016

Sabine und Jörg Z.