Referenzschreiben für Verkaufsberater

Sehr geehrter Herr Ossadnik!
Wir schildern gerne den Weg zu unserer Bauentscheidung: 2015 entschlossen wir uns, ein Eigenheim zu erwerben. Wir erkundigten uns nach Häusern, Eigentumswohnungen etc., einen Neubau sahen wir als unrealistisch für uns
an. Dann stolperten wir im Internet über eine Anzeige von Kern-Haus! Die Lage des angebotenen Grundstückes und des Hauses war für uns perfekt! Trotzdem wir an der Realisierbarkeit zweifelten, trafen wir uns zu einem unverbindlichen Informationsgespräch. Wir wurden durch Hr. Ossadnik umfangreich und freundlich informiert und waren überrascht, dass ein Hausbau mit Kern-Haus doch im Bereich unserer Möglichkeiten liegt.

Nach einem weiteren ausführlichen Informationsgespräch in Ransbach-Baumbach folgte im September die Baudurchsprache mit dem Architekten Hr. Ernst, der uns ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner war/ist. Trotz Ernüchterung über die doch etwas kleinere Grundstücksfläche als ursprünglich
vorgesehen, unterschrieben wir den Vertrag. Mittlerweile wurde der Bauantrag gestellt und wir erwarten die Genehmigung und freuen uns auf den hoffentlich baldigen Baubeginn.

Hr. Ossadnik ist jederzeit für uns erreichbar, auch spät abends und sogar am
Wochenende meldet er sich umgehend zurück und beantwortet unsere Fragen und ist uns ein guter Ansprechpartner. Wir hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit,

mit freundlichen Grüßen
Kathrin Seibert und Raphael Kaßelmann

Referenzschreiben aus Weiskirchen

Lieber Herr Ossadnik,
nach einem, für uns persönlich, sehr aufregenden und spannenden Jahr, möchten wir uns gerne bei Ihnen für die bis dato geleistete, hervorragende Arbeit bedanken. Auch wenn noch nicht alle Formalien final abgeschlossen sind, so können wir, Stand heute, Kern – Haus und Sie als Verkaufsberater nur wärmstens weiterempfehlen.

Wie vermutlich jeder, der damit anfängt, sich mit der unheimlich komplexen Thematik „Neubau“ zu befassen, so haben auch wir uns erst mal durch unzählige Angebote im Internet, in Katalogen und bei diversen Bauträgern vor Ort erkundigt. Hier stellt man schnell eine Reizüberflutung fest, denn Informationen gibt es sicherlich mehr als genug. Jeder Bauträger versucht einem natürlich seine Produkte zu verkaufen. So haben wir auch schnell gemerkt, dass es, wie so oft im Leben, für alles ein Pro und Contra gibt. Da es sich bei einem Hausbau um eine „Entscheidung fürs Leben“ handelt und es unzählige Möglichkeiten gibt, war für uns eine Eigenschaft ganz besonders wichtig: Vertrauen! Und diese Eigenschaft hat uns ganz schnell zu Kern-Haus und vor allem zu Ihnen geführt. Vom ersten Moment an haben wir gemerkt, dass es – im Gegensatz zu vielen anderen Terminen bei Wettbewerbern – eben nicht darum ging, Kunden zu locken, Kalkulationen schön zu rechnen und unangenehme Dinge zu verschweigen. Nach dem Erst-Termin, in dem Sie uns ganz unverbindlich die Philosophie und Vorgehensweise von Kern-Haus erläutert haben, stand für uns fest: „Wenn das stimmt, was Herr Ossadnik erzählt hat, dann bauen wir ganz sicher mit Kern-Haus“.

Sehr schnell folgte der Zweit-Termin in Ransbach-Baumbach, in dem schon die ersten Züge unseres Traumhauses geplant wurden. Siehe da! Auch nachdem man erstmalig über Sonderausstattungen, Zahlen, Daten und Fakten gesprochen hat, haben wir keine böse Überraschung erlebt! Alles ist so abgelaufen, wie es im Erst-Termin besprochen wurde. Spätestens jetzt war uns klar: „Kern-Haus ist unser vertrauensvoller Bauträger“. Wir sind sicherlich nicht die einfachsten Kunden, denn neben unserem ständigen „worst – case Denken“ sind wir auch sehr zähe Verhandlungspartner. Auch hier haben wir festgestellt, dass Sie alle mündlich getroffenen Vereinbarungen eingehalten- und, wenn nötig, auch Kern-Haus intern „durchgeboxt“ haben. Ein weiterer, großer Vorteil ist, dass wir trotz der Planungssicherheit, die wir auf der einen Seite brauchen, dennoch genügend Flexibilität besitzen, um auf die verschiedensten Einflussfaktoren reagieren zu können. Toll war es auch zu sehen, dass der gute Service mit der Unterzeichnung des ersten Vertrages nicht aufgehört hat. Selbst nachdem Sie unsere „Unterschriften sicher hatten“, waren Sie sogar am Wochenende erreichbar, so dass wir alle notwendigen Unterlagen auch kurzfristig sehr zeitnah bekommen haben.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben wir es keine Minute bereut uns für Kern-Haus entschieden zu haben. Sie zeichnen sich wirklich durch Ihre offene, ehrliche und umgängliche Art aus. Für uns war jedoch am aller wichtigsten, dass wir mit einem vertrauensvollen und transparenten Berater zusammenarbeiten, der seine Zusagen ohne nachträgliche Diskussionen am Ende des Tages einhält. Da dies in der heutigen Zeit leider nicht immer so einfach ist, möchten wir uns an dieser Stelle nochmal recht herzlich bedanken!

Auch wenn wir zu den eher ängstlichen Kunden gehören, sind wir uns mittlerweile sicher, dass wir auch im zweiten Referenzschreiben nach Abschluss des Hausbaus keine negativen Worte über Kern-Haus und Sie verlieren müssen.

Herr Ossadnik, so wie auch Sie Ihre Versprechen und Zusagen eingehalten haben, so halte ich auch meine Versprechen, so dass Sie meine Kontaktdaten jederzeit an potentielle Kunden weitergeben dürfen. Ich stehe gerne als „neutrale Referenz“ zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2016.

Herzlichste Grüße,
Angelina Paulus & Mathias Räsch

Referenzschreiben aus Wiersdorf

Sehr geehrter Herr O.,

den Jahreswechsel nehmen wir uns zum Anlass, uns bei Ihnen für die bisherige Unterstützung ausdrücklich zu bedanken. Der Entschluss mit Kern Haus zu bauen, war für uns relativ einfach, da uns das Kern-Haus-Konzept im Vorfeld schon gefallen hat. Nach dem ersten informativen und angenehmen Gespräch mit Ihnen war unsere Entscheidung gefallen.

Sehr zügig kam es zum Bemusterungs- und Architekten-Termin. Bei diesen Terminen wurden wir sehr ausführlich beraten und informiert. Unsere Wünsche und Änderungen wurden mit einbezogen.

Nun begann die Zeit des Wartens.

  • Planungsphase
  • Bauantrag
  • Baugenehmigung ….

Auch in dieser Wartezeit fühlten wir uns von Ihnen sehr gut betreut und informiert. Jederzeit ein kompetenter und freundlicher Ansprechpartner.

Nun warten wir auf das passende Wetter, so dass wir im Januar 2016 mit dem eigentlichen Bauen beginnen können.

Wir wünschen uns, dass die Unterstützung in der Bauphase weiterhin so positiv und unterstützend wie bisher verläuft.

Fortsetzung folgt…..

Mit freundlichen Grüßen

Simone und Michael T.

Referenzschreiben zur Bauentscheidung

Sehr geehrter Herr Ossadnik ,

gerne nehmen wir Stellung zum Ablauf unserer Bauentscheidung:

In 2014 reifte unsere Entscheidung:  wir ziehen zu unserer Tochter nach Koblenz und realisieren unsere gemeinsame Immobilienvorstellungen.

Wir suchten:

vorhandene Immobilien am Markt, Eigentumswohnungen, Neubau, Grundstücke.

Schnell erkannten wir, dass es im Raum Koblenz gar nicht so einfach ist und einigten uns auf „wir bauen zwei Häuser nebeneinander“.

Nun begann die Grundstückssuche im Internet, bei den Gemeinden und in den Medien und über einen Bauträger, der auch Grundstücke mit anbot.

Zwei Grundstücke nebeneinander gar nicht so einfach und alles auch im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten.

Unser Projekt drohte zu scheitern. Zu unserem Glück wurde im Juni 2015 über Freunde der Kontakt zu Herrn Ossadnik und Kernhaus hergestellt.

Schnell fanden wir im Kernhaus Projekt in Ransbach-Baumbach, „Im Lavendelgarten“ unter Beratung und Leitung von Herrn Ossadnik die zwei nebeneinanderliegenden Grundstücke und unsere zwei „Traumhäuser“. Überzeugend ist die fachliche und kompetente Beratung von Herrn Ossadnik, auch steht er jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Am 15.09.2015 waren die Details soweit geklärt, daß wir den Kaufvertrag unterschrieben. Von Herrn Ossadnik wurde die Gesamtplanung mit allen erkennbaren Aufwendungen vom Grundstückserwerb bis hin zur Gartengestaltung erstellt. Im Oktober erfolgte dann die Baudurchsprache und im Dezember wurden die Unterlagen für den Bauantrag erstellt.

Wir haben jetzt, am 21.01.2016 Antrag auf Baugenehmigung gestellt und hoffen, daß sich auch die weitere Baurealisierung so positiv entwickelt.

Mit freundlichen Grüßen

Familie H. aus Rastede