Deutscher Traumhauspreis 2013 – Kern-Haus Stadtvilla Karat

Das Kern-Haus Karat wurde zum diesjährigen Deutschen Traumhauspreis nominiert.

Die gute Nachricht kam zu Beginn des neuen Jahres: Das Kern-Haus Karat konnte sich im Vorentscheid des Deutschen Traumhauspreises 2013 durchsetzen und wurde in der Kategorie “Premiumhäuser” nominiert. Dort tritt es gegen vier Wettbewerber an.

Der Deutsche Traumhauspreis 2013 wird in diesem Jahr erneut von der auflagenstarken Zeitschrift “house and more” der Bausparkasse Schwäbisch-Hall, der “Bellevue”, Europas größtem Immobilien-Magazin ausgerichtet. Dritter Ausrichter im Bund ist in diesem Jahr erstmals das Immobilien-Portal “Immonet”.

Kern-Haus-Karat-Deutscher-Traumhauspreis-2013

In den kommenden Ausgaben und natürlich im Internet werden alle nominierten Häuser vorgestellt, die diesjährig erstmals in sieben Kategorien eingeteilt wurden: Einsteigerhäuser, Familienhäuser, Landhäuser, Bungalows, Mehrgenerationenhäuser, Plus-Energiehäuser und Premiumhäuser. In jeder Kategorie treten jeweils fünf Entwürfe gegeneinander an.

Infos auf www.kern-haus.de

Deutscher Traumhauspreis 2012 – 2. Gewinner: Bauhaus Novum

Bauhaus „Novum“ ist der 2. Gewinner bei der Verleihung des deutschen Traumhauspreis 2012

Deutscher-Traumhauspreis 2012 - Kern-Haus Novum

von links: Dr. Matthias Metz (Vorstandsvorsitzender der Bausparkasse Schwäbisch Hall), Andrea Wasmuth (Geschäftsführerin der Bellevue and More GmbH), Bernhard Sommer (Vorstand Kern-Haus AG), Stephan Klein (Leiter Produktplanung Kern-Haus AG)

Deutscher Traumhauspreis von Immobilienscout24, house and more, BellevueÜber 30.000 Leser der Print- und Online-Ausgaben der Bellevue, Europas größtem Immobilien-Magazin, sowie house and more, dem auflagenstarken Magazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, haben gewählt: Ihr 2. Gewinner in der Kategorie „Economy Class“ ist ein Kern-Haus! Das Bauhaus „Novum“ überzeugte mit außergewöhnlich moderner Architektur und attraktivem Raumkonzept. Bei der heutigen Verleihung in der FertighausWelt Köln nahm Kern-Haus Vorstand Bernhard Sommer die Urkunde vom Vorstandsvorsitzenden der Bausparkasse Schwäbisch Hall Dr. Matthias Metz entgegen.

30 Häuser in Fertighaus- und Massivbauweise, eingeteilt in drei Preiskategorien, standen bei dem Wettbewerb zur Wahl, der neben den beiden Magazinen auch vom Portal-Marktführer ImmobilienScout24 mitgetragen wird. Schirmherr des Traumhauspreises 2012 ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau e. V. (BDF). Die Preisverleihung wurde fachlich begleitet von einem Vortrag von Dirk Klaas, Hauptgeschäftsführer des BDF, sowie dem Referat „Das Traumhaus der Deutschen” von Antje Reich, Sprecherin der Geschäftsführung Immobilien Scout GmbH.

Moderne Eleganz: Bauhaus Novum

Edel und zeitlos präsentiert sich das Bauhaus Novum jedem, der Wert auf modernste Architektur legt. Der Design-Entwurf spricht eine klare und kompromisslose Formensprache. Schmale Fenster akzentuieren die Straßenseite. Gartenseitig schaffen die großen Fensterelemente einen fließenden Übergang von innen nach außen, von Wohnraum zu Balkon oder Terrasse. Das Flachdach wirkt schlicht auf der einen, und doch markant auf der anderen Seite des Hauses.Bauhaus Novum von Kern-Haus

Im modernen Inneren setzt sich das Hauskonzept fort. Helligkeit und klare Formen bestimmen das Ambiente. So wohnen Individualisten. Ein Highlight: Von allen Wohnräumen gelangt man direkt auf die Gartenterrasse oder den weitläufigen Balkon. Das Design-Badezimmer bietet Wellness und Entspannung pur.

Infos auf www.kern-haus.de oder direkt auf der Seite von Bauhaus Novum

Das 1×1 für Bau-Einsteiger

Hier lesen Sie, worauf Sie als zukünftiger Bauherr bei der Wahl des Hausanbieters achten sollten - damit Ihr Hausbau zu einem tollen Abenteuer wird!

Die Wahl der richtigen Hausbau-Firma

Für die meisten zukünftigen Bauherren beginnt dieser im Internet. Hier wird recherchiert, kreuz und quer geklickt, in Hausbau-Blogs über Erfahrungen kommuniziert, ausgedruckt und verglichen. Google, Twitter, Facebook und Co. erleichtern die Informationsbeschaffung und helfen beim Erstkontakt.

Aber Vorsicht – hier tummeln sich auch „schwarze Schafe”. Nur: Woran sind die seriösen Angebote wirklich zu erkennen? Bei Lock-Offerten, die mit schnell gebauten und zu billigen Häusern werben, sollten immer „die Alarmglocken” läuten. Hier kann der Traum vom Hausbau schnell teuer werden.

Gute Haushersteller verfügen stets über eine professionelle eigene Homepage. Reißerische Angebote wird man bei ihnen selten finden. Seriöse Unternehmen müssen ihre Geschichte und die Macher zudem nicht verstecken. Im Gegenteil: Offen und für alle zugänglich sind Firmen-Anschriften, Telefon-Nummern und Unternehmensdaten zu erfahren.

Seriöse Haushersteller können immer Referenzen zufriedener Kunden aufweisen. Besonders gut ist es, wenn Musterhäuser für Besichtigungen zur Verfügung stehen. Diese vermitteln einen unbezahlbaren „Echt-Eindruck” vom Haus, dem Unternehmen und der Kompetenz des Teams!

Das richtige Haus

Einfamilienhaus, Doppelhaus, Reihenhaus, Landhaus, Bungalow, Energiesparhaus, Massivhaus, Öko-Haus, Bauhaus, Stadtvilla … oder von allem etwas? Noch nie war die Auswahl an Haustypen vielfältiger als heute. Noch nie waren die Möglichkeiten für individuelle Planungen so grenzenlos…

Die Entscheidung für einen Massivhaus-Typ ist immer ganz individuell und niemand anders als der Bauherr selbst kennt die Wünsche und Vorstellungen am Besten. Doch wie es so schön im Volksmund heißt: „Liebe macht blind” … Im Klartext: Das Bauchgefühl allein ist nicht immer ein verlässlicher Ratgeber.

Weiterlesen

Referenzschreiben 19

Hausbauen mit Profis von Kern Haus.

Auf der Suche nach einem Haus zur Miete traf ich bei der Besichtigung eines Objektes in Ransbach-Baumbach durch Zufall auf Frau K. von Kern-Haus. Ich erzählte Frau K., dass ich Anfang des Jahres bereits schon mal mit dem Gedanken gespielt hatte, selbst zu bauen, mich aber nicht richtig für eine Architekturrichtung entscheiden konnte.

Nach der Besichtigung des Miethauses vereinbarten wir ein Treffen an meinen Grundstück, um die Idee des Eigenheims noch mal aufleben zu lassen. Das Treffen an meinem Grundstück mit Frau K., meiner zukünftigen Architektin, endete dann mit einer kleinen Überraschung. Ich hatte mich in einen ihrer Architekturentwürfe verliebt und fühlte mich mit Kern-Haus vom ersten Moment an sehr wohl und gut aufgehoben. In zahlreichen Meetings mit Frau K. und Herrn S., meinem zukünftigen Bauleiter, verfeinerten wir die Pläne und Ausstattungsdetails meines Hauses.

Das strukturierte, professionelle und präzise Vorgehen des Kern-Haus Teams war sehr beeindruckend. In der Planungsphase hat mich die Transparenz des gesamten Projektes überzeugt. Noch vor dem eigentlichen Vertragsabschluss erhielt ich alle Pläne und Details meines zukünftigen Hauses, um mich mit der Planung von Einrichtung, Elektro, Installationen etc. frei beschäftigen zu können. Danke für dieses doch eher unübliche Vorgehen.

Nach 3 Monaten Planung, Detailplanung und vielen Meetings ging es dann endlich los. Mit den Tiefbauarbeiten und dem Gießen der Bodenplatte, nahm mein Haus langsam Form an. Das Errichten des Erdgeschosses ging zügig voran. Dank dem milden Winter konnte fast durchgehend gearbeitet werden und schon bald darauf waren die Decke, sowie der erste Stock komplett fertig gestellt. Nachdem dann die Fenster sowie die Bautüre gesetzt waren, gab es die erste Schlüsselübergabe. Bei einem Piccolo Sekt überreichte mir Frau K. den ersten Schlüssel (der Bautür) zu meinem Haus. Ein schöner Moment.

Der folgende Innenausbau, Trockenbau, Sanitärinstallation, Elektroinstallation wurde sehr professionell und ordentlich ausgeführt. Alle Werker des Teams Kern-Haus arbeiteten sehr präzise und besonnen und standen mir, dem “unwissenden Bauherren”, immer gerne zur Beantwortung all meiner unzähligen Fragen zur Verfügung.

Gut gefallen hat mir, das alle aus dem Team Kern-Haus nicht auf der Grundlage von Annahmen gearbeitet haben, sondern mich immer wieder mit einbezogen, wenn Fragen und Entscheidungen bezüglich der Details anstanden. Mit jedem Gewerk überwachte mein Bauleiter vor Ort den Fortschritt meiner Baustelle und gab mir in zahlreichen Meetings immer wieder den Detailüberblick über die einzelnen Arbeiten.

Da ich beruflich sehr viel unterwegs bin, vor allem auch im Ausland, und somit nicht permanent vor Ort zu Verfügung stehen konnte, fand Ich es sehr angenehm, dass alle aus dem Team Kern-Haus auf meine Situation Rücksicht genommen haben. Das gesamte Projekt wurde für mich ohne Hetze und Eile dafür aber sehr ordentlich und detailgenau durchgeführt.

Selbstverständlich treten am Bau, wie in jedem anderen Projekt auch, immer mal wieder kleine Unwegsamkeiten auf. Um so angenehmer dann einen Partner wie Kern-Haus und einen Bauleiter wie Herrn S. zu haben. Nicht ein einziges Mal versuchte man Unwegsamkeiten zu erklären – selbst Kleinigkeiten die mich als sehr pingeligem Bauherren irritierten, wurden sofort und umgehend aus dem Weg geräumt.

Nach Abschluss des grundlegenden Innenausbaus, führte ich auf eigenen Wunsch die Böden sowie die Bäder in Eigenleistung aus. Auch hierbei stand mir Herr S. immer wieder mit Ratschlägen zur Seite. Aufgrund meiner vielen Auslandsaufenthalte dauerten die restlichen Feinheiten des Innenausbaus etwas länger als erwartet. Trotzdem wurde die Endabnahme nicht vorzeitig oder überstürzt eingeleitet, sondern erst als auch alle Eigenleistungen fertig waren.

Das Rundum-Sorglos-Paket, was Ich von Kern-Haus erfahren durfte, ließ das ganze doch sehr komplexe “Projekt Hausbau” fast wie ein Kinderspiel erscheinen. Ich möchte noch mal allen Beteiligten danken, die zum Gelingen und Werden meines Traumhauses beigetragen haben.

Referenzschreiben 17

Nicht nur der Hauskauf wird bei Kern-Haus zum Erlebnis, sondern auch das Planungsgespräch, die sogenannte Baudurchsprache. Hier legen die Bauherren jedes Detail ihres künftigen Traumhauses gemeinsam mit den Kern-Haus Architekten fest. Wir freuen uns über dieses Referenzschreiben nach der Baudurchsprache:

Liebe Frau N.,

es war wieder ein langer, intensiver aber produktiver Nachmittag.
Ich denke, kaputt ist heute jeder. Zufrieden können alle sein.

Besonders beeindruckt hat mich Ihre Klick-Idee am Ende der Sitzung bei der Lösung von Haus und Garage, mit der Sie S. besonders glücklich gemacht haben und damit auch seine Frau E. mit den gewünschten weißen Innentüren und dem Fenster im Gäste-WC.

Ein großes Kompliment an Sie nach all den Stunden oder wie ich nur ganz selten sage:

Chapeau Claque – Hut ab (=mein Oscar an Anerkennung)

Liebe Grüße auch im Namen von allen. R.M.

PS: gerne gebe ich mein Einverständnis für die Weiterleitung/Veröffentlichung, denn schließlich haben Sie sich diesen “Oscar” mit Fleiß, Ausdauer, Verständnis und Kompetenz mehr als verdient.

Leserhauswahl 2012: Haus Futura Pult

Auch die Zeitschrift ‘Family Home – bauen, wohnen, renovieren’ zeichnet in diesem Jahr gute und familiengerechte Architektur aus. Aus 48 Traumhäusern können die Leser der Zeitschrift für das Kern-Haus Lenhard, im Produktportfolio Futura Pult genannt, votieren!

Kern-Haus, Massivhaus Futura, FamilienhausDie klare Gliederung des Hauses erlebt man bereits auf den ersten Blick: zwei versetzte Baukörper, die gemeinsam eine Einheit bilden, und dennoch die Bereiche klar voneinander trennen. Zwei Dächer, die dem Haus seinen unverwechselbaren Charakter verleihen. Große Fenster sorgen für helle Wohnräume.

Zum Massivhaus Futura Pult im Kern-Haus Portfolio