Referenzschreiben aus Hüffler

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben möchten wir uns bei der Firma Kern-Haus für die Erfüllung unseres Hausbaus bedanken.

Wir sahen uns bei vielen Baufirmen um. Durch Zufall bauten gerade Frau K. und Herr K. (Sie ist eine Arbeitskollegin meiner Mutter) ein Kern-Haus. Sie luden uns ein, mal bei ihnen vorbeizuschauen und die Baustelle zu besichtigen. Sie stellten dann auch den ersten Kontakt zu Herrn O. her. Die Bauart und die Vorgehensweise von Herrn O. sagte uns gleich so gut zu, dass wir einen Termin Ransbach-Baumbach vereinbarten. Wir wurden sehr freundlich und kompetent beraten. Herr O. war immer für uns ansprechbar, ebenso wie unser Bauleiter Herr H.

Im März 2014 fingen wir mit der Bodenplatte an und Anfang November konnten wir einziehen.

Wir fühlten uns bei Herr H. während der gesamten Bauzeit in guten Händen. Gab es Probleme, war er vor Ort.

Hiermit möchten wir uns nochmal bei allen Mitarbeitern an unserem Bau ganz herzlich bedanken und würden jederzeit denselben Weg noch einmal gehen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas B. und Mandy B.

Hüffler, 09.02.2015

Referenzschreiben 227

Unser Kern-Haus-Bau-Jahr 🙂

Als wir im Frühjahr 2013 damit begannen, die verschiedenen Hausbau-Firmen (darunter Fertigbau-, Massivbau- und Holzblockfirmen sowie Architekten) anzufahren, folte sehr schnell die große Ernüchterung. Nach ingesamt 7 Terminen bei den verschiedenen Anbietern stand fest, dass entweder unser Budget zu gering oder die gewünschte Zimmeranzahl zu groß ausfällt!

Kurz davor unsere ursprünglichen Pläne zu ändern und uns mit Einischränkungen abzufinden, fuhren wir nach Internetrecherchen noch zu einem letzten Termin bei der Firma Kern-Haus, Standort Ransbach-Baumbach!

Anders als bei den Terminen zuvor, wurden wir in ein Besprechungs-Zimmer (gefüllt mit leckerer Verpflegung) geführt, dass nur für uns reserviert zu sein schien. Nachdem uns bereits am Eingang nicht nur das freundliche Empfangsdame, sondern auch noch ein Flachbildschirm namentlich empfangen hatte, begrüßte uns nun ein sehr zuvorkommender und sofort sympathisch wirkender Kern-Haus-Mitarbeiter namens Herr Pafla.

Herr Pafla war der Erste, der sich unsere Hausbauwünsche und -pläne bis zum Ende anhörte, ohne uns auch nur einmal das Gefühl zu geben, dass wir hier „Luftschlösser“ bauen. Sofort holte er seine Mappe raus und zeichnete mit uns eine erste Skizze. Er schaffte es, nicht nur unsere 2 gewünschten Büros und Kinderzimmer, sondern auch noch einen Anbau mit 2 zusätzlichen Abstellräumen (bei einem Haus ohne Keller unbezahlbar!) einzuplanen!! Vollkommen zufrieden mit dem ersten Gespräch, was viel tiefer und weiterführender war, als alle Gespräche zuvor, wurden wir nun noch von Herrn Pafla durch das beeindruckende Bemusterungszentrum geführt, was sich am Standort Ransbach-Baumbach in den Kellerräumen befindet. So konnten wir uns direkt preislich einer Ausstattungslinie zuordnen und wussten bereits hier, was wir für unser Geld bekommen würden. Anschließend fuhr Herr Pafla noch mit uns in ein nahliegendes Musterhaus der Firma Kern-Haus und erklärte uns vor Ort nochmals die unvergleichliche Bauweise sowie unzählige andere Feinheiten.

Nach geschlagenen 5 (und gefühlten 2 Stunden) verabschiedenten wir uns mehr als beeindruckt von Herrn Pafla und verließen Ransbach-Baumbach, den Kopf voller Hoffnung. Hoffnung und Spannung darauf, ob Herr Pafla/Kern-Haus es wohl schaffen würde, uns ein Angebot innerhalb unseres gesetzten und unveränderten Budget zu unterbreiten.

Keine Woche später saß Herr Pafla bei uns zu Hause und stellte uns gewohnt charmant (mit 3D Präsentation unseres Hauses am Fernseher) sein Angebot vor. Und siehe da! Innerhalb unseres Budgets!! Und nicht nur das, sondern es wurden auch noch von uns bisher vernachlässigte Kosten, wie etwa Notar- oder Bodengutachten-Gebühren mit eingerechnet!

Nach einer weiteren Woche Bedenkzeit, sagten wir Kern-Haus zu! Kern-Haus waren die einzigen, die uns ohne Einschränkungen das erfüllen könnten, was wir uns gewünscht hatten. Neben Zahlen, Fakten und Plänen war nicht zuletzt Herr Pafla und der Tag, den er mit uns in Ransbach-Baumbach verbrachte, ausschlaggebend für unsere Entscheidung für Kern-Haus. Herr Pafla war stets aufmerksam, geduldig, nicht aufgesetzt, uns ernstnehmend, freundlich, ehrlich und äußerst zuverlässig!! Auch währen der gesamten Bauzeit konnten wir uns immer an ihn wenden und unsere Probleme besprechen!! Danke Herr Pafla für diese wunderbare und menschliche Betreuung!!

Nachdem unser Bauantrag (übrigens von Kern-Haus für uns ausgefertigt) genehmigt war und weitere baugrundstückbedingte Probleme geklärt waren, sollte der eigentliche Bau im Februar 2014 starten. Ab jetzt war nicht mehr Herr Pafla im eigentliche Sinne, sondern unser persönlicher Bauleiter von Kern-Haus für uns zuständig. Das erste Mal trafen wir uns auf unserem Baugrundstück noch vor dem Beginn der Tiefbauarbeiten mit Herrn Steinen. Der Beginn einer bis Oktober 2014 (Einzu in unser neues Kern-Haus!!!! Nach nur 9 Monaten Bauzeit!!) andauernden, äußerst professionellen Beziehung.

Wenn man ein Haus baut, muss einem klar sein, dass es hin und wieder zu dem ein oder anderen, größeren oder kleineren „Problemchen“ kommen wird. So auch bei uns. Doch ganz schnell stellte sich heraus, dass wir unserer Bauphase ganz entspannt (dem Slogan ensprechend) und wirklich sorgenfrei entgegengehen konnten, weil wir mit Herrn Steinen einen Bauleiter an der Seite hatten, der für uns ALLE auftretenden Probleme (auch wenn diese nichts mit Kern-Haus zu tun hatten) schnell, mit dem nötigen Nachdruck und zuverlässig löste!!

Herr Steinen stand immer mit uns und allen auf unserem Bau tätigen Unternehmen in Kontakt und besuchte unseren Bau und dessen Fortschritt regelmäßig. Zudem gab er uns sehr, sehr viele brauchbare Tipps bezüglich sämtlicher handwerklicher Ausführungen, die wir in Eigenleistung erledigen wollten. Er behielt immer den Überblick über den von ihm vorab aufgestellten Bauablaufplan und erinnerte uns daran, zu welchem Zeitpunkt wir was mit wem zu besprechen oder selber erledigen hatten. Außerdem hat Herr Steinen ein immenses „Insiderwissen“, sodass wir uns mehr als einmal während der Bauzeit fragen mussten, was wir wohl ohne Herrn Steinen jetzt getan hätten! Herr Steinen war immer professionell, aufmerksam, herzlich, vorausschauend und (was wir besonders an ihm schätzen) direkt. Die Antwort auf die von uns so häufig gestellte Frage ist wohl: Wir wären das ein oder andere Mal aufgeschmissen gewesen! Hätten wohl hier und da mehr Geld ausgegeben und wesentlich mehr Ärger mit Telefonaten und Absprachen gehabt!

Danke Herr Steinen, dass sie uns nicht nur begleitet, sondern auch angeleitet und geholfen haben!! Ein Bauleiter, wie man sich ihn nur wünscht!!

Vom ersten Tag an hatten wir mit Kern-Haus volle Kosten und Ablaufkontrolle!! Was uns sehr wichtig war!! Wir hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl nicht die Kontrolle über unseren Bau zu haben und wussten immer was als nächstes anstand!! So konnten wir sehr gut planen!

Wir wurden beraten, uns wurde immer geholfen und alle Behördengänge wurden uns erleichtert. Wir durften uns von Beginn an „einmischen“ und unsere Wünsche wurden stets ernstgenommen und umgesetzt. Es war immer jemand für uns erreichbar und wir fühlten uns durchgehend mehr als gut aufgehoben! Die berühmte Angst vor Baupfusch blieb uns erspart, denn der 5-Phasen-TÜV-Text bestätigte uns jedes Mal, dass auch alles mit rechten Dingen zuging und sowohl in der Ausführung als auch im Ergebnis einwandfrei war.

Zu guter Letzt sind auch noch alle Kern-Haus-Gewerke, die bei uns zum Einsatz kamen (wir konnten frei wählen, welche Gewerke wir in Eigenleistung übernehmen wollten, welche Gewerke wir von Kern-Haus nutzen wollten – je nachdem, was für uns günstiger war), ausdrücklich loben! Sie waren pünktlich, zuverlässig und haben ihre Arbeit wirklich zufriedenstellend (und teilweise sogar über ihr MUSS) hinaus ausgeführt.

DANKE KERN-HAUS – Wir haben mit euch gebaut – ganz INDIVIDUELL und ENTSPANNT!!!!

Mit freundlichen Grüßen

Benjamin und Nina Wallmeroth

Referenzschreiben 37

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem 22.12. wohnen wir nun in unseren eigenen vier Kern‑Haus Wänden. Es sind drei Monate vergangen. In diesen drei Monaten haben wir bei so manchen Gläschen Rotwein jede einzelne Bauphase und alles das was vorher war Revue passieren lassen. Bei betrachten so mancher Fotos, und es sind viele Fotos, können wir es noch immer nicht fassen, dass wir doch nach so kurzer Zeit in unserem Traumhaus wohnen. Diese absolute Zufriedenheit und das jetzige Wohlbefinden haben wir euch, dem gesamten Kern‑Haus‑Team zu verdanken, Angefangen von den netten Damen am Empfang über die Finanzgenies P. und K., die uns eine Finanzierung unseres nie erhofften Traums gebastelt haben.

Ein besonderes Glück wurde uns zu Teil an so absolute Fachleute wie Herrn M. (Verkauf und Beratung) und Herrn S. (Bauleiter) geraten zu sein.

Herr M. bestach sofort durch sein positives und freundliches Auftreten. Seine kompetente Beratung in allen Detailfragen werteten wir sehr hoch. Endlich ein Verkäufer mit absolutem Fachwissen, und was auffiel, einer der zuhören konnte, Herr M. gab uns das Gefühl, SO WIRD GEBAUT, Herr M. hatte auch während der Bauphase immer ein offenes Ohr. Seine Tipps haben uns Nobodys sehr weiter geholfen.

DANKE Herr M..

Herr S., der uns als Bauleiter zugeteilt wurde war natürlich wie ein Sechser im Lotto. Sein sehr guter Ruf bei den Kern‑Bauherren hat sich absolut bestätigt. Herr S. offene und ehrliche Art hat uns sehr imponiert. Sein Fachwissen uns Laien greifbar zu machen ist eine seiner vielen Stärken, die uns sehr beeindruckt hat.

Er organisierte zu unserer vollsten Zufriedenheit sämtliche Arbeitsabläufe. Klappte etwas heute nicht, ein Anruf und es war am nächsten Tag erledigt. Seine Ratschläge und Tipps, vor allem bei unseren Eigenleistungen waren Gold wert. Imponiert hat uns vor allem an Ihm, dass er da anpackt, wo andere erstmal reden.

Herr S. war und ist jetzt immer noch für uns erreichbar. Die Nachbetreuung durch Herr S. und die Firma Kern‑Haus ist ebenfalls ein Punkt, den wir sehr positiv werten.

Das 1×1 für Bau-Einsteiger

Hier lesen Sie, worauf Sie als zukünftiger Bauherr bei der Wahl des Hausanbieters achten sollten – damit Ihr Hausbau zu einem tollen Abenteuer wird!

Die Wahl der richtigen Hausbau-Firma

Für die meisten zukünftigen Bauherren beginnt dieser im Internet. Hier wird recherchiert, kreuz und quer geklickt, in Hausbau-Blogs über Erfahrungen kommuniziert, ausgedruckt und verglichen. Google, Twitter, Facebook und Co. erleichtern die Informationsbeschaffung und helfen beim Erstkontakt.

Aber Vorsicht – hier tummeln sich auch „schwarze Schafe“. Nur: Woran sind die seriösen Angebote wirklich zu erkennen? Bei Lock-Offerten, die mit schnell gebauten und zu billigen Häusern werben, sollten immer „die Alarmglocken“ läuten. Hier kann der Traum vom Hausbau schnell teuer werden.

Gute Haushersteller verfügen stets über eine professionelle eigene Homepage. Reißerische Angebote wird man bei ihnen selten finden. Seriöse Unternehmen müssen ihre Geschichte und die Macher zudem nicht verstecken. Im Gegenteil: Offen und für alle zugänglich sind Firmen-Anschriften, Telefon-Nummern und Unternehmensdaten zu erfahren.

Seriöse Haushersteller können immer Referenzen zufriedener Kunden aufweisen. Besonders gut ist es, wenn Musterhäuser für Besichtigungen zur Verfügung stehen. Diese vermitteln einen unbezahlbaren „Echt-Eindruck“ vom Haus, dem Unternehmen und der Kompetenz des Teams!

Das richtige Haus

Einfamilienhaus, Doppelhaus, Reihenhaus, Landhaus, Bungalow, Energiesparhaus, Massivhaus, Öko-Haus, Bauhaus, Stadtvilla … oder von allem etwas? Noch nie war die Auswahl an Haustypen vielfältiger als heute. Noch nie waren die Möglichkeiten für individuelle Planungen so grenzenlos…

Die Entscheidung für einen Massivhaus-Typ ist immer ganz individuell und niemand anders als der Bauherr selbst kennt die Wünsche und Vorstellungen am Besten. Doch wie es so schön im Volksmund heißt: „Liebe macht blind“ … Im Klartext: Das Bauchgefühl allein ist nicht immer ein verlässlicher Ratgeber.

Das 1×1 für Bau-Einsteiger weiterlesen

Referenzschreiben 23

Sehr geehrter Herr F.,
nun wohnen wir bereits seit 3 Monaten in unserem Kern-Haus und können einfach nur sagen, dass wir diese Wahl nicht bereut haben.

Wir fühlen uns hier pudelwohl, auch dank der Fußbodenheizung herrscht ein gemütliches und angenehmes Raumklima. Die Wahl der „offenen Holzbalkendecke“ trägt ein Wesentliches dazu bei. Hierfür erhielten wir schon viele anerkennende Worte.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten waren wir Dank der hervorragenden Terminabstimmungen einzelner Gewerke sowie ständigem Kontakt mit unserem Bauleiter Herrn H. in der Lage, bereits nach 4-monatiger Bauzeit, inklusive Eigenleistung, in unser neues Haus zu ziehen. Alles hat reibungslos geklappt, auftretende Probleme, die allerdings minimal waren, wurden sofort von Bauleiter H. beseitigt. Er war jederzeit für uns ansprechbar und wir erhielten viele nützliche Tipps. Dafür möchten wir uns nochmals  recht herzlich bedanken, denn ein guter Bauleiter ist das A und O einer Baustelle.

Unser Dank gilt ebenfalls der Zeichnerin, die unsere Wünsche zu Papier gebracht hat und dem Architekten, der für die Baudurchsprache und das Planungsgespräch verantwortlich war.

Wir hoffen, daß auch wir angenehme Kunden für Sie waren und verbleiben mit freundlichen Grüßen!