Referenzschreiben aus Loburg

Immer wieder ein Kern-Haus!

Nach unserem Entschluss, im Zentrum von Loburg ein Wohn- und Geschäftshaus mit Büroräumen für unsere Rechtsanwaltskanzlei im Obergeschoss und 2 kleinere, altersgerechte Wohnungen im Erdgeschoss zu errichten, stand für uns die Frage, welche Firma dieses Projekt umsetzen kann.

Über die kreditgebende Bausparkasse kam der Kontakt zu Herrn Schmahl von der Firma Kern-Haus zustande. Bereits das erste Gespräch empfanden wir als sehr angenehm. Herr Schmahl stellte die Firma Kern-Haus kurz vor, hörte sich unser Anliegen an und erklärte, dass man in der Lage sei, dieses Projekt umzusetzen.

Damit wir eine Vorstellung von der Bau- und Arbeitsweise der Firma Kern-Haus bekämen, wurden wir zu einem Rohbaufest in Möser eingeladen. Vor Ort erläuterten uns die dort anwesenden Mitarbeiter die einzelnen Bauphasen anschaulich am Objekt. Hilfreich war auch das persönliche Gespräch mit den Bauherren, die so manche Frage beantworten mussten.

Danach stand für uns der Entschluss fest. Wir bauen ein Kern-Haus.

Es folgte die Planungsphase. Auch hier hatten wir mit Frau Dietrich eine ebenfalls sehr kompetente Mitarbeiterin der Firma Kern-Haus an unserer Seite, die es vortrefflich verstand, unsere Grobvorstellungen planungstechnisch umzusetzen und mit guten Ideen zu ergänzen. Wichtig für uns war, dass wir uns nicht um behördliche Genehmigungen kümmern mussten.

Mit dem ersten Spatenstich in Form einer Baggerschaufel des Tiefbauunternehmens erhielten wir einen Bauablaufplan, der für die komplette Fertigstellung des Hauses einen Zeitraum von ca. 6 Monaten vorsah, was wir zunächst als recht “sportlich“ empfanden und mit einer gewissen Skepsis zur Kenntnis nahmen. Aber schon nach den ersten Wochen erkannten wir, dass dieses Ziel sehr realistisch war.

Unter den staunenden Augen der Loburger Bevölkerung wuchs in kürzester Zeit ein ansehnliches Gebäude. Während der Bauphase wurde der Bau und in gewisser Weise auch wir von „unserem“ Bauleiter Herrn Doberenz betreut. Darüber hinaus standen uns nach wie vor sowohl Herr Schmahl als auch Frau Dietrich als Ansprechpartner zur Verfügung. Offensichtlich gab es während der Bauphase keine Probleme, vielleicht ein paar Kleinigkeiten, die aber sämtlichst von Herr Doberenz geklärt worden sind und ohne dass es unserer Mitarbeit bedurfte.

Alle Arbeiten wurden in sehr guter fachlicher Qualität ausgeführt, was uns Freunde und Bekannte, die ebenfalls im Bausektor tätig sind, bestätigten. Abgesehen davon wurden die einzelnen Bauabschnitte von einem Sachverständigen des TÜV überprüft und abgenommen.

Die Mitarbeiter der ausführenden Firmen begegneten uns stets sehr freundlich und beantworteten unsere Fragen umfassend und mit dem entsprechenden Fachverstand. Zu unserer großen Freude und für die Mitarbeiter von Kern-Haus offensichtlich eine Selbstverständlichkeit wurde der Bauzeitenplan exakt eingehalten.

Fazit: Ein nächstes Haus wäre auf jeden Fall ein Kern-Haus.

Loburg im Oktober 2016

Sabine und Jörg Z.

Referenzschreiben aus Bonn

Liebes Kern-Haus-Team,

wir wohnen seit knapp 1,5 Jahren in unserem Haus. Der Bauprozess war sehr anstrengend, da wir komplett individuell gebaut bzw. ausgebaut haben, aber auch sehr produktiv.

Trotz aller Probleme, die manchmal aufgetreten sind, war Kern-Haus das einzige Team, das sich unserem Vorhaben gewachsen fühlte und mit dem wir uns die Umsetzung vorstellen konnten – dafür vielen, vielen Dank!!!

Fazit: Wir wohnen sehr sehr gerne hier und unser (Traumhaus) Bauvorhaben wurde so umgesetzt, dass wir uns mit Sicherheit auch in Zukunft wohlfühlen.

Fam. Schu. aus Bonn

Referenzschreiben für Kern-Haus Köln-Bonn

Liebes Kern-Haus-Team!

Vielen Dank für die gute und freundliche Zusammenarbeit!!!

Wir fühlen uns sehr gut beraten und freuen uns endlich in unser schönes Haus einzuziehen. Sehr gute Organisation und Planung mit reibungslosem Ablauf. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Fam. H.

Referenzschreiben von Kern-Haus Köln-Bonn

Liebes Kern-Haus-Team!

Vielen Dank für die nette und liebe Begleitung bei unserem Traumhaus. Wir fühlten uns sehr gut betreut. Bei Problemen, Anliegen und Fragen waren Sie immer für uns erreichbar und für uns da. Wir hatten eine gute Betreuung durch Herr Hilgers, Herr Guntau und Frau Gilles. Am Ende stand das schöne Haus und wir konnten als Familie endlich einziehen!

Liebe Grüße G. und M.

Referenzschreiben aus Lindau

Sehr geehrtes Kern-Haus-Team,

seit fast einem Monat wohnen wir jetzt in unserem neuen, schönen Einfamilienhaus in Lindau.

Wir wollen uns herzlichst bedanken bei dem kompletten Kern-Haus-Team, insbesondere bei Herrn Schmahl, Herrn Balster, Frau Wagner und Frau Dietrich.

Herr Schmahl gab uns von Anfang an das Gefühl, mit Kern-Haus den richtigen Partner für unser Bauvorhaben gefunden zu haben.

Während der Bauzeit wurden wir dann von Herrn Balster begleitet. Durch seine Arbeit war dies eine sehr angenehme Zeit. Wir konnten stets auf ihn zählen. Egal, ob wir Fragen hatten oder es Probleme gab, Herr Balster war immer erreichbar für uns.

Alle Freunde, die zu uns kommen, staunen immer wieder über unser neues Eigenheim. Wir können wirklich jedem empfehlen, mit Kern-Haus hat man einen sehr guten, kompetenten Partner an seiner Seite, um die eigenen Träume zu verwirklichen.

Mit freundlichen Grüßen

Familie S. und K. aus Lindau

Referenzschreiben aus Barleben

Sehr geehrter Herr Schmahl,

als wir einen Bauträger für unser Haus gesucht haben, sind wir durch Zufall auf Sie aufmerksam geworden und können nun sagen, dass es ein glücklicher Zufall war.

Die Zusammenarbeit war professionell, aber auch herzlich – sowohl mit Ihnen persönlich als auch mit Ihren Mitarbeitern. Jede Frage wurde umfassend beantwortet und es gab viele nützliche Hinweise von anderen Bauherren, die mit Ihrer Firma gebaut haben. Es wurde alles genauso umgesetzt, wie wir es uns vorgestellt haben und wir fühlen uns sehr wohl in unserem Haus!

Wir können Sie und Ihr Team nur weiterempfehlen!

Herzlichen Dank und viele Grüße

Familie M./K. aus Barleben

Referenzschreiben zur Bauentscheidung

Sehr geehrter Herr Ossadnik ,

gerne nehmen wir Stellung zum Ablauf unserer Bauentscheidung:

In 2014 reifte unsere Entscheidung:  wir ziehen zu unserer Tochter nach Koblenz und realisieren unsere gemeinsame Immobilienvorstellungen.

Wir suchten:

vorhandene Immobilien am Markt, Eigentumswohnungen, Neubau, Grundstücke.

Schnell erkannten wir, dass es im Raum Koblenz gar nicht so einfach ist und einigten uns auf „wir bauen zwei Häuser nebeneinander“.

Nun begann die Grundstückssuche im Internet, bei den Gemeinden und in den Medien und über einen Bauträger, der auch Grundstücke mit anbot.

Zwei Grundstücke nebeneinander gar nicht so einfach und alles auch im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten.

Unser Projekt drohte zu scheitern. Zu unserem Glück wurde im Juni 2015 über Freunde der Kontakt zu Herrn Ossadnik und Kernhaus hergestellt.

Schnell fanden wir im Kernhaus Projekt in Ransbach-Baumbach, „Im Lavendelgarten“ unter Beratung und Leitung von Herrn Ossadnik die zwei nebeneinanderliegenden Grundstücke und unsere zwei „Traumhäuser“. Überzeugend ist die fachliche und kompetente Beratung von Herrn Ossadnik, auch steht er jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Am 15.09.2015 waren die Details soweit geklärt, daß wir den Kaufvertrag unterschrieben. Von Herrn Ossadnik wurde die Gesamtplanung mit allen erkennbaren Aufwendungen vom Grundstückserwerb bis hin zur Gartengestaltung erstellt. Im Oktober erfolgte dann die Baudurchsprache und im Dezember wurden die Unterlagen für den Bauantrag erstellt.

Wir haben jetzt, am 21.01.2016 Antrag auf Baugenehmigung gestellt und hoffen, daß sich auch die weitere Baurealisierung so positiv entwickelt.

Mit freundlichen Grüßen

Familie H. aus Rastede

Referenzschreiben aus Schmitten

Liebes Kern-Haus Team, Lieber Herr Bauleiter,

wir sind nun seit Juni 2015 Einwohner der Gemeinde Schmitten und sind sehr glücklich und zufrieden in das schöne Einfamilienhaus eingezogen.

Die Höhe des Neubaugebiets von ca. 580 Höhenmetern hatte während der Winterbauphase einige Herausforderungen bezüglich des Wetters für alle involvierten Bauleute. Trotz der langen Kältephase konnte pünktlich eingezogen werden, was aufgrund des großen Einsatzes von Herrn G. ermöglicht wurde. Er war während der gesamten Bauzeit immer gut erreichbar und war auch teilweise an Feiertagen mit Rat und Tat verfügbar. Seine Bauleute waren deshalb immer koordiniert unterwegs und Reklamationen wurden schnell erledigt.

Final muss noch das Thema der Treppenstufen gelöst werden, dies ist jedoch sicherlich kein Problem, so wie eigentlich der gesamte reibungslose Ablauf lobend zu erwähnen ist.

Hierzu ein herzliches Dankeschön an Frau V., Herrn S. und besonders unseren Bauleiter Herrn G. Wir werden Sie weiterempfehlen!!

Mit freundlichen Grüßen, Familie F.

Schmitten, den 24.08.2015

Referenzschreiben 227

Unser Kern-Haus-Bau-Jahr 🙂

Als wir im Frühjahr 2013 damit begannen, die verschiedenen Hausbau-Firmen (darunter Fertigbau-, Massivbau- und Holzblockfirmen sowie Architekten) anzufahren, folte sehr schnell die große Ernüchterung. Nach ingesamt 7 Terminen bei den verschiedenen Anbietern stand fest, dass entweder unser Budget zu gering oder die gewünschte Zimmeranzahl zu groß ausfällt!

Kurz davor unsere ursprünglichen Pläne zu ändern und uns mit Einischränkungen abzufinden, fuhren wir nach Internetrecherchen noch zu einem letzten Termin bei der Firma Kern-Haus, Standort Ransbach-Baumbach!

Anders als bei den Terminen zuvor, wurden wir in ein Besprechungs-Zimmer (gefüllt mit leckerer Verpflegung) geführt, dass nur für uns reserviert zu sein schien. Nachdem uns bereits am Eingang nicht nur das freundliche Empfangsdame, sondern auch noch ein Flachbildschirm namentlich empfangen hatte, begrüßte uns nun ein sehr zuvorkommender und sofort sympathisch wirkender Kern-Haus-Mitarbeiter namens Herr Pafla.

Herr Pafla war der Erste, der sich unsere Hausbauwünsche und -pläne bis zum Ende anhörte, ohne uns auch nur einmal das Gefühl zu geben, dass wir hier „Luftschlösser“ bauen. Sofort holte er seine Mappe raus und zeichnete mit uns eine erste Skizze. Er schaffte es, nicht nur unsere 2 gewünschten Büros und Kinderzimmer, sondern auch noch einen Anbau mit 2 zusätzlichen Abstellräumen (bei einem Haus ohne Keller unbezahlbar!) einzuplanen!! Vollkommen zufrieden mit dem ersten Gespräch, was viel tiefer und weiterführender war, als alle Gespräche zuvor, wurden wir nun noch von Herrn Pafla durch das beeindruckende Bemusterungszentrum geführt, was sich am Standort Ransbach-Baumbach in den Kellerräumen befindet. So konnten wir uns direkt preislich einer Ausstattungslinie zuordnen und wussten bereits hier, was wir für unser Geld bekommen würden. Anschließend fuhr Herr Pafla noch mit uns in ein nahliegendes Musterhaus der Firma Kern-Haus und erklärte uns vor Ort nochmals die unvergleichliche Bauweise sowie unzählige andere Feinheiten.

Nach geschlagenen 5 (und gefühlten 2 Stunden) verabschiedenten wir uns mehr als beeindruckt von Herrn Pafla und verließen Ransbach-Baumbach, den Kopf voller Hoffnung. Hoffnung und Spannung darauf, ob Herr Pafla/Kern-Haus es wohl schaffen würde, uns ein Angebot innerhalb unseres gesetzten und unveränderten Budget zu unterbreiten.

Keine Woche später saß Herr Pafla bei uns zu Hause und stellte uns gewohnt charmant (mit 3D Präsentation unseres Hauses am Fernseher) sein Angebot vor. Und siehe da! Innerhalb unseres Budgets!! Und nicht nur das, sondern es wurden auch noch von uns bisher vernachlässigte Kosten, wie etwa Notar- oder Bodengutachten-Gebühren mit eingerechnet!

Nach einer weiteren Woche Bedenkzeit, sagten wir Kern-Haus zu! Kern-Haus waren die einzigen, die uns ohne Einschränkungen das erfüllen könnten, was wir uns gewünscht hatten. Neben Zahlen, Fakten und Plänen war nicht zuletzt Herr Pafla und der Tag, den er mit uns in Ransbach-Baumbach verbrachte, ausschlaggebend für unsere Entscheidung für Kern-Haus. Herr Pafla war stets aufmerksam, geduldig, nicht aufgesetzt, uns ernstnehmend, freundlich, ehrlich und äußerst zuverlässig!! Auch währen der gesamten Bauzeit konnten wir uns immer an ihn wenden und unsere Probleme besprechen!! Danke Herr Pafla für diese wunderbare und menschliche Betreuung!!

Nachdem unser Bauantrag (übrigens von Kern-Haus für uns ausgefertigt) genehmigt war und weitere baugrundstückbedingte Probleme geklärt waren, sollte der eigentliche Bau im Februar 2014 starten. Ab jetzt war nicht mehr Herr Pafla im eigentliche Sinne, sondern unser persönlicher Bauleiter von Kern-Haus für uns zuständig. Das erste Mal trafen wir uns auf unserem Baugrundstück noch vor dem Beginn der Tiefbauarbeiten mit Herrn Steinen. Der Beginn einer bis Oktober 2014 (Einzu in unser neues Kern-Haus!!!! Nach nur 9 Monaten Bauzeit!!) andauernden, äußerst professionellen Beziehung.

Wenn man ein Haus baut, muss einem klar sein, dass es hin und wieder zu dem ein oder anderen, größeren oder kleineren „Problemchen“ kommen wird. So auch bei uns. Doch ganz schnell stellte sich heraus, dass wir unserer Bauphase ganz entspannt (dem Slogan ensprechend) und wirklich sorgenfrei entgegengehen konnten, weil wir mit Herrn Steinen einen Bauleiter an der Seite hatten, der für uns ALLE auftretenden Probleme (auch wenn diese nichts mit Kern-Haus zu tun hatten) schnell, mit dem nötigen Nachdruck und zuverlässig löste!!

Herr Steinen stand immer mit uns und allen auf unserem Bau tätigen Unternehmen in Kontakt und besuchte unseren Bau und dessen Fortschritt regelmäßig. Zudem gab er uns sehr, sehr viele brauchbare Tipps bezüglich sämtlicher handwerklicher Ausführungen, die wir in Eigenleistung erledigen wollten. Er behielt immer den Überblick über den von ihm vorab aufgestellten Bauablaufplan und erinnerte uns daran, zu welchem Zeitpunkt wir was mit wem zu besprechen oder selber erledigen hatten. Außerdem hat Herr Steinen ein immenses „Insiderwissen“, sodass wir uns mehr als einmal während der Bauzeit fragen mussten, was wir wohl ohne Herrn Steinen jetzt getan hätten! Herr Steinen war immer professionell, aufmerksam, herzlich, vorausschauend und (was wir besonders an ihm schätzen) direkt. Die Antwort auf die von uns so häufig gestellte Frage ist wohl: Wir wären das ein oder andere Mal aufgeschmissen gewesen! Hätten wohl hier und da mehr Geld ausgegeben und wesentlich mehr Ärger mit Telefonaten und Absprachen gehabt!

Danke Herr Steinen, dass sie uns nicht nur begleitet, sondern auch angeleitet und geholfen haben!! Ein Bauleiter, wie man sich ihn nur wünscht!!

Vom ersten Tag an hatten wir mit Kern-Haus volle Kosten und Ablaufkontrolle!! Was uns sehr wichtig war!! Wir hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl nicht die Kontrolle über unseren Bau zu haben und wussten immer was als nächstes anstand!! So konnten wir sehr gut planen!

Wir wurden beraten, uns wurde immer geholfen und alle Behördengänge wurden uns erleichtert. Wir durften uns von Beginn an „einmischen“ und unsere Wünsche wurden stets ernstgenommen und umgesetzt. Es war immer jemand für uns erreichbar und wir fühlten uns durchgehend mehr als gut aufgehoben! Die berühmte Angst vor Baupfusch blieb uns erspart, denn der 5-Phasen-TÜV-Text bestätigte uns jedes Mal, dass auch alles mit rechten Dingen zuging und sowohl in der Ausführung als auch im Ergebnis einwandfrei war.

Zu guter Letzt sind auch noch alle Kern-Haus-Gewerke, die bei uns zum Einsatz kamen (wir konnten frei wählen, welche Gewerke wir in Eigenleistung übernehmen wollten, welche Gewerke wir von Kern-Haus nutzen wollten – je nachdem, was für uns günstiger war), ausdrücklich loben! Sie waren pünktlich, zuverlässig und haben ihre Arbeit wirklich zufriedenstellend (und teilweise sogar über ihr MUSS) hinaus ausgeführt.

DANKE KERN-HAUS – Wir haben mit euch gebaut – ganz INDIVIDUELL und ENTSPANNT!!!!

Mit freundlichen Grüßen

Benjamin und Nina Wallmeroth

Referenzschreiben 226

Hallo Herr Kern, Herr Krause & Herr Schreck,

wir möchten uns – nun im Anschluss an die letzten Arbeiten – ganz herzlich bei ihnen bedanken.

Zum einen für die tolle Planung und Beratung zu Beginn unseres Vorhabens (Danke an Herrn Kern), für die schnelle Lösungsfindung bei Problemen während der Bauphase (Danke an Herrn Krause) und für die generelle Betreuung und die vielen guten Tipps über die gesamte Bauzeit (Danke an Herrn Schreck).

Wir sind in jeglicher Hinsicht sehr zufrieden und werden sie auch uneingeschränkt weiterempfehlen.

Vielen Dank für die erfolgreiche und wirklich zufriedenstellende Zusammenarbeit.

Viele Grüße

Elisa, Tobias & Ben Müller

Referenzschreiben 225

Grüße aus unserem neuen Heim, gebaut mit Kern-Haus.

Sehr geehrter Herr Ossadnik, Herr Spitz und Herr Henk,

wir wohnen mittlerweile schon seit 9 Monaten in unserem neuen zu Hause und wollten Ihnen auf diesem Weg nochmal „Danke“ sagen. Uns geht es wirklich gut und wir haben uns schon sehr gut eingelebt. Hier in Merzkirchen ist es ein wenig ruhiger als in der Stadt, aber dafür auch sehr gemütlich und erholsam. Wir freun uns immer wieder nach Hause in unser eigenes Heim zu kommen. Weilweise sind wir noch selbst überwältigt, wie schnell die Zeit vergangen ist.

Wir bereuen nicht unseren Schritt mit Kern-Haus gebaut zu haben und empfehlen auch Kern-Haus schon fleißig weiter.

Nach den ersten Gesprächen waren wir uns schon sicher, dass wir uns für Kenr-Haus entscheiden werden, es war eigentlich gar kein weiteres Gespräch mit anderen Bauträgern notwendig, denn uns hat einfach das gesamte Konzept von Kern-Haus überzeugt.

Wir wurden von Anfang an von sachkundigen und kompetenten Sachbearbeitern betreut. Es war vielleicht nicht immer einfach aber letztendlich hat alles geklappt und wir sind im Großen und Ganzen sehr zufrieden.

Angefangen hat es mit Herrn Ossadnik, nach kurzem Gespräch wurde sehr zügig ein Termin vereinbart.

Wir können uns noch sehr gut an unser erstes Gespräch erinnern, wir waren sehr nervös und unsicher, wir haben damals in der Küche gesessen und wussten nicht was auf uns zukommen word. Aber nach diesem Gespräch hatten wir ein so gutes Gefühl, die richtige Entscheidung zu treffen. Auf alle Fragen konnte uns schnell eine Antwort gegeben werden, diese wurden plausibel und verständlich erklärt. Es blieben keine Fragen unbeantwortet. Die Kalkulation und Finanzierung wurde sehr exakt durchgegangen und besprochen.

Als dann der Vertrag unterschrieben wurde, ging es weiter mit der Baudurchsprache mit Herrn Spitz. Leider musste meine Partnerin einige Termine mit Herrn Spitz alleine durchführen, da ich einen längeren Krankenhausaufenthalt hatte. Die gesamte Kalkulation und Planung wurde nochmals haarklein durchgegangen. In einigen Punkten waren wir leider enttäuscht von der, aus unserer Sicht, nicht ganz idealen Unterstützung. Die Innenplanung, die Bemusterung und alle damit verbundenen Wünsche wurden besprochen und sehr gut umgsetzt. Die Gespräche waren jederzeit sehr transparent für uns, was Mehrkosten usw. angeht. Leider waren wir mit der Außenplanung (Positionierung des Hauses auf dem Grundstück & Stellflächen) nicht zufrieden. Nach einigen schlaflosen Nächten und zahlreichen Telefonaten haben wir uns dennoch entscheiden die ebreits genehmigten Baupläne nochmals ändern zu lassen. Aus unserem jetzigen Blickwinkel war das die beste Entscheidung, denn wir denken das wir unsere Einfahrt nur eingeschränkt und den Stellplatz gar nicht nutzbar gewesen wäre. Leider haben wir in diesem Punkt nicht die Unterstützung erhalten, die wir uns gewünscht haben. Unsere Ängste wurden nicht ernst genommen und es wurde nur gesagt, dass jegliche Änderungen ab sofort mit viel Geld verbunden seien. Im Endeffekt wurden die Pläne überarbeitet und neu eingereicht und es hat uns nichts extra gekostet. Vielen Dank dafür, unser Vertrauen war wieder da!

Zu guter Letzt möchten wir uns auch nochmal auf diesem Weg und sehr ausführlich bei Herr Henk bedanken. Sie waren vom Baubeginn an bis zum Ende an unserer Seite. Wir waren vielleicht oft nervös und ungeduldig, aber Sie hatten immer ein offenes Ohr. Sie haben perfekt jedes Gewerk koordiniert und uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Der Zeitplan wurde perfekt eingehalten.

Auch wenn Sie teilweise, telefonisch schwer zu erreichen waren, haben Sie immer versucht frühzeitig zu antworten oder zu reagieren. Regelmößig haben wir uns getroffen und die Gesamtsituation besprochen. Sobald wir Mängel festgestellt haben, haben Sie sich mit den Handwerkern in Verbindung gesetzt und diese Mängel umgehend zu beheben, was auch weitestgehend geschehen ist. Wir hatten immer ein gutes Gefühl nach diesen Gesprächen und fühlten uns gut beraten und vor allem in guten Händen.

Wir erinnern uns an eine Situation: Auf Grund der Feuchtigkeit, hatten wir einen Schimmelbefall oberflächlich auf einigen Trockenbauwänden. Obwohl diese schon om Schimmelreiniger behandelt wurden, haben Sie letztendlich auf unser Bitten einen kostenlosen Austausch der befallenen Platten in Auftrag gegeben.

Zurückblickend snd wir also sehr froh gewesen jemanden wie Herrn Henk an der Seite gehabt zu haben und können ihn auch nur weiterempfehlen.

Zusammenfassend möchten wir noch sagen, wir haben ein gemütliches, schönes Häuschen von 145 m², es ist genug Platz für uns da. Es ist immer schön warm, auch wenn die Heizung auf Minimum gestellt ist. Wir haben schöne, große Fenster, diese sind 3-fach beglast und lassen viel Licht in den Räume. Wir heißen im Winter mit einer Bodenheizung und sind sehr zufrieden damit. Im Sommer heizen wir unser Wasser mit Solar Kollektoren und verbrauchen so im Sommer kaum bis gar kein Gas. Die Raumlüftung mit Wärmerückgewinnung ist nicht wie angenommen sehr laut, sondern bisher kaum bemerkbar. Das alles für einen fairen Preis.

Generell wurden sich an alle Versprechen gehalten, es gab einen Festpreis, der nicht überschritten wurde. Die Kalkulation der Kosten war perfekt ausgerechnet insbesondere die Baunebenkosten. Wir hatten die volle Kostenkontrolle.

Das Haus wurde vom TÜV in 5 Phasen abgenommen, dieser hatte auch den Blower-Door Test gemacht. Das Haus ist durch seine Bauweise super isoliert und trotzdem massiv gebaut. Natürlich wurden auch alle Anträge, für den Bau, sowie Strom, Wasser und Telekom übernommen.

Wir hatten quasi kaum „Papierkram“, was wirklich bei den 1000 Gedanken die man eh im Kopf herumschwirren hat sehr angenehm war und vor allem unterstützend.

Es wurde einfach an alles Gedacht.

Schlussendlich bereuen wir unsere Entscheidung nicht, wir bedanken uns bei Ihnen und Ihrem Team für die hervorragende Zusammenarbeit. Wir empfehlen die Firma Kern-Haus gerne weiter und stehen auch zur Verfügung wenn zukünftige Bauherren ein Kern-Haus besichtigen möchten.

Wir bedanken uns nochmal für alles und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Eva Hoffeld und Marco Baumann

Referenzschreiben 224

Angefangen hat alles 2013 als die Familie entschloss, dass unser altes Haus unserem mitteleren Sohn mit seiner Familie bekommen sollte. Wir machten uns auf die Suche nach einem neuen Haus, schauten uns viele alte Häuser an und informierten uns über die Möglichkeiten eines Neubaus. Im Internet fanden wir die Firma Kern-Haus und nach einem Anruf besuchte uns Herr Ossadnik. Das Gespräch war sehr interessant und nach dem Vergleich mit anderen ortsansässigen Hausbaufirmen, entschieden wir uns für Kern-Haus.

Entscheidend war auch die Aussage, dass wir bis Ende August ein einzugsfertiges Haus haben, da beide Familien ab Januar 2014 im alten Haus wohnten.

 

Als alles geklärt war, stellten wir den Bauantrag und sobald dieser genehmigt war, legte der Bagger los. Das war am 15. April 2014. Was uns bei Kern-Haus fasziniert hat war unter anderem, dass alles was um und im Haus passiert, auch von Handwerkern erledigt werden kann, die man selbst bestimmt, wobei alle Gewerke die Kern-Haus uns angeboten hat sehr zuverlässig waren. Alle Nachbarn und Bekannten, die mit uns das Bauvorhaben beobachteten, waren verwundert wie schnell alles vonstatten ging. Als Bauherr war mein Mann jede freie Minute auf der Baustelle, was die Handwerker etwas verwunderte, da selten ein Bauherr anwesend ist. Doch durch unser Interesse erfuhr mein Mann, der unser erstes Haus weitgehend selber gebaut hatte, noch einige Neuheiten und gab dafür auch gerne mal Kaffee und Getränke aus.

Dank der Mitarbeit unserer Bauleiterin Frau Boldt, die gerne zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite stand, hat alles gut geklappt und wir konnten am letzten August-Wochenende einziehen.

Einziehen heißt nicht, dass alles fertig ist, natürlich hätten wir auch die Außenanlagen in die Hände von Kern-Haus legen können, aber ein Teil von den Außenanlagen und auch die Garage erstellen wir in Eigenleistung – auch hierbei gab die Bauleiterin wertvolle Tipps und Hinweise.

Etwas Arbeit bleibt uns noch für 2015 übrig – wir sind halt nicht so schnell wie die gut eingespielten Teams von Kern-Haus. Deshalb möchte ich mich nochmals bei Euch bedanken und werde Euch zu 100 % überall weiterempfehlen. Danke!

Birgit Lorenz

Referenzschreiben 220 – Dankesschreiben zur Spende für krebskranke Kinder

Sehr geehrter Herr Höhme,

im Namen unserer Familien möchte ich mich bei Ihnen auf das Herzlichste für die, anlässlich Ihres Sommerfestes erhaltene Spende, bedanken.

Es ist uns eine große Freude, zu spüren, welche WErtschätzung Sie der Arbeit unseres Vereins beimessen.

Wir können Ihnen versichern, dass wir ständig bemüht sind, die erkrankten Kinder, deren Eltern und Geschwister liebevoll und fachkompetent zu betreuen.

Das erhaltene Geld werden wir mit zur Finanzierung für Ferienangebot verwenden. Für die Kinder, die aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen in den Sommerferien nicht verreisen können, bieten wir verschiedene Veranstaltungen an.

Im Chemnitzer Klettergarten können sie sich an einem Tag sportlich betätigen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Bei einem Ausflug ins Planetarium Jena entführen wir die Kinder zu einer abenteuerlichen Reise in ferne Welten. Spannend wird sicher auch der Besuch des GRASSI-Museums in Leipzig sein, im Hygienemuseum Dresden geht es in individuellen gesprächen um das Thema „Aufklärung“. Spannung und Abenteuer erwarten die Ferienkinder bei einer Drachenbootfahrt im Markleeberger Kanupark. Für die jüngeren Kinder bereiten wir ein kleines Kinderfest im Garten unseres Elternhauses vor.

Die schönen erlebnisreichen Stunden werden den Kindern helfen, die belastenden Behandlungen und die langwierigen Krankenhausaufenthalte etwas zu vergessen und Kraft zu schöpfen für kommende Dinge.

Nochmals herzlichen Dank für die überreichte Spende.

Mit freundlichen Grüßem

Dr. med. Ingrid Krause

Vorsitzende Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz

Referenzschreiben 219

Hallo Frau Boldt, Hallo Herr Ossadnik und Hallo Kernhaus-Team,

es ist nun endlich an der Zeit über unsere Erfahrungen mit Kern-Haus zu sprechen. Nach kurzer Recherche von unterschiedlichen Baufirmen stand für uns schnell fest, dass wir mit Kern-Haus bauen möchten.

Ein Besuch der Musterhäuser in Ransbach-Baumbach überzeugte uns neben der fachlichen und kompetenten Beratung von Herr Ossadnik. In ihm sahen wir einen Ansprechpartner der unser Bauvorhaben ernst nahm. Er konnte uns nützliche Tipps bezüglich Planung und Auswahl der Materialien geben. Wenn er etwas mal nicht wusste, informierte er sich umgehend bei Kollegen und teilte uns das Ergebnis zügig mit. Er stand uns jederzeit als Ansprechpartner zur Seite und gab uns so das Gefühl bei Kern-Haus gut beraten zu sein. Desweiteren bot er uns ein günstiges Finanzierungsangebot an, welches wir bei anderen Banken nicht so günstig bekamen. Aber auch die Bauweise mit DuoTherm und das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte uns unser Bauvorhaben mit Kern-Haus durchzuführen.

Nachdem die Planung unseres Hauses feststand lernten wir Frau Heike Boldt als Bauleitung kennen. Die Zusammenarbeit mit Frau Boldt empfanden wir als sehr gut, da wir sie als kompetenten und hilfsbereiten Ansprechpartner erlebten. Wir konnten sie jederzeit kontaktieren. Sie hatte immer ein offenes Ohr für unser Anliegen. Bei diversen Problemen mit einzelnen Baufirmen fand sie sachlich und kompetent eine schnelle Lösung. Durch ihr ruhiges, sachliches und freundliches Auftreten verschaffte sie sich auch bei den einzelnen Handwerker Anerkennung und Respekt. Aufgrund der guten Koordination und Kooperation mit den verschiedenen Bau-Gewerken sorgte Frau Boldt dafür, dass unser neues Haus innerhalb kurzer Zeit fertig gestellt werden konnte. Die Treffen mit der Bauleitung auf der Baustelle waren immer sehr angenehm, da Frau Boldt immer ein freundliches und lockeres Auftreten hatte. Sie kontrollierte jeden Baufortschritt gewissenhaft und gründlich. Bei ihr hatte man immer das Gefühl, als würde sie auf der Baustelle am liebsten selbst mitarbeiten. Hätten wir selbst eine Baufirma, würden wir Frau Boldt sofort als Architektin einstellen.

Abschließend können wir uns beim gesamten Kern-Haus-Team für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken und wir würden jederzeit wieder mit Kern-Haus bauen. Das Bauen mit Kernhaus hat Spaß gemacht.

Liebe Grüße

Nadine und Andreas Assmann

 

Referenzschreiben 218

Liebes Kern-Haus Team, lieber Herr Gerharz,

gut 2 Monate sind wir jetzt glückliche Bewohner unserer eigenen vier Wände. Auf der Suche nach dem geeigneten Häuschen sind auch auf die Firma Kern-Haus gestoßen, die uns letztendlich rundum überzeugt hat. Nach mehrmaliger Beratung, Planung und Umplanung wollten wir also unseren Neubau in die Hände von Kern-Haus legen, eine Entscheidung, die wir nicht bereut haben.

Von Anfang an wurde sehr viel Wert auf unsere Wünsche und Anregungen gelegt, die Planung und Antragsstellung verliefen reibungslos und schnell, ohne Probleme.

Mit dem Baubeginn haben wir auch unseren Bauleiter Herrn Gerharz kennen gelernt, der uns immer gut gelaunt und hilfreich durch Bauprozess gelotst hat. Kleine Probleme, die sicher immer auftreten können, wurden von Herrn Gerharz umgehend und professionell gelöst. Die nicht so gute Arbeit eines zuarbeitenden Betriebes wurde letztendlich ebenfalls zufriedenstellend gelöst. Positiv überrascht waren wir von der sehr strikten Einhaltung des Bauzeitenplanes, der bestimmt auch bedingt durch den warmen Winter, exakt erreicht wurde. Daruch konnten wir unsere eigenen Arbeiten immer sehr gut planen.

Die parallel laufenden TÜV-Prüfungen haben uns ein gutes Gefühl, der letztlich durchgeführte Blower-Door-Test zeigte die sehr gute Ausführung unseres Energieeffizienzhauses.

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Kern-Haus, ganz besonders bei Herrn Gerharz sowie den jeweiligen Handwerkern bedanken, dass Sie unseren Traum vom Eigenheim unterstützt und realisiert haben. Zukünftigen Bauherren können wir die Zusammenarbeit mit Kern-Haus rundum empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Familie Mar. aus Roxheim

Referenzschreiben 217

Ein Dankeschön an Kern-Haus

Im Sommer stellten wir an Kern-Haus eine Grundstücksanfrage.
Wir planten uns endlich ein neues Zuhause im wunderschönen Delitzsch zu schaffen.

Dabei lernten wir Herrn D. kennen, der es durch seine liebenswerte Art und auch durch sein umfangreiches Wissen geschafft hat uns zu überzeugen mit Kern-Haus zu bauen. An dieser Stelle muss man erwähnen, dass wir es ihm absolut nicht einfach gemacht haben und er trotz alldem souverän und ruhig geblieben ist.
Heute möchten wir uns einfach nur bei Ihm bedanken und bedauern es auch sehr, dass Herr D. nicht mehr bei Kern-Haus Leipzig arbeitet und freuten uns deshalb riesig über sein Erscheinen beim Richtfest.

Bald war nun das richtige Grundstück gefunden und schließlich hatten wir im Mai einen Bauwerksvertrag unterschrieben.

Die Zeit bis zum Grundstückskauf kam uns vor wie eine Ewigkeit. Es sollte doch nun losgehen.

Endlich ! Die Baudurchsprache in Magdeburg ! Wir fühlten uns dort gut aufgehoben aber die Auswahl ist doch sehr mager.

Nachdem der schwere Schritt der Baudurchsprache erledigt war lernten wir Herrn R. kennen. Der MANN für Alles rund um den Tiefbau. Danke nochmals für die Erstellung des Nebenkostenprojektes, was wohl nicht selbstverständlich bzw. üblich ist.

Am 16.11. lernten wir nun endlich unseren Bauleiter Herrn L. kennen. Der Ersttermin bei uns zu Hause verlief schon fast harmonisch, er blieb lange und cool.
Sehr hilfreich waren auch die Tipps und Hinweise von Herrn L. an diesem Abend. Wir fragten uns allerdings warum er nicht bei der Baudurchsprache dabei gewesen ist?!
Wir hatten ein gutes Gefühl und waren dennoch skeptisch ob denn nun alles so kommt wie er es uns sagte. Schließlich stand ja der Winter vor der Tür.
Ein Jahr war nun schon vergangen und es sollte nun endlich losgehen. Unsere Erwartungen waren riesig und es konnte uns nicht schnell genug gehen. Der Bagger war ja schließlich schon am arbeiten…

Tatsächlich kam es wie angekündigt und das Haus schoss aus dem Boden. Leider legte uns der Winter jetzt einen Stein in den Weg und die Arbeiten kamen ins rucken. Bei unserem Bangen und  Nachfragen nach den nun folgenden Terminen und Bauabschnitten nahm uns Herr L. regelmäßig die Angst und meinte, dass wir Live von Tag zu Tag entscheiden. Herr L., klasse wir haben zusammen den Kampf gegen die Elemente gemeistert und sind gut über den Winter gekommen. Er hat es eben im Griff !! Daumen hoch.

Uns ist klar, dass bei einem Hausbau auch mal das Eine oder Andere passieren kann aber auch hier haben wir immer einen zuverlässigen und kompetenten Partner an unserer Seite der auch hilft wenn es ihn gar nichts angeht. DANKE
Wir wollen den Tag nicht vor dem Abend loben aber wir denken auch hier hat Herr L. sein geschultes Auge drauf und alles wendet sich zum Guten.

Jetzt, in der Zeit wo nur gelüftet wird und sich alles langsam zum Ende neigt bereiten wir uns auf unsere Eigenleistungen vor und hoffen das auch dies reibungslos von Statten geht.

Ein Dankeschön und lieben Gruß auch an Frau F. (die gute Seele, die Freitags länger arbeitet) sowie Herrn H., der ruhige Pol und an alle bei Kern-Haus die wir nicht kennen lernen durften, die aber im Hintergrund mit an unserem Haus gearbeitet haben.

Wir freuen uns riesig auf den Einzug und werden Kern-Haus stets weiter empfehlen.

V., D. und S.