Home Navigation anzeigen Kern-Haus Magdeburg Infopaket anfordern

Freiheit Zuhause genießen!

Eine Familie aus Wolmirstedt berichtet über ihre Bauerfahrungen mit Kern-Haus Magdeburg.

Eine Familie baut mit Kern-Haus Magdeburg Bungalow Balance - lesen Sie das Resümee!

„Ich arbeite beim Orthopäden und erlebe täglich, dass das Treppenlaufen im Alter zunehmend schwerer fällt, daher wohnen wir im Bungalow.“

Vor drei Jahren (2014) begab sich eine Familie aus Wolmirstedt auf die Suche nach einem geeigneten Bauunternehmen, im Juni 2015 ist sie ins Haus eingezogen.

Die Entscheidung für den Hausbau fiel, nachdem das Paar etwa 7 Jahre in einer Mietwohnung gelebt hatte. „Wir wollten keine Mietkosten mehr zahlen und auch die Nebenkosten sind im Haus geringer.“
Ebenfalls sind beide in Häusern aufgewachsen. Die Bauherrin erzählt: „Wir bekamen den Zuspruch unserer Eltern für den Bau eines Eigenheims und sie haben uns ein paar Tipps mit auf den Weg gegeben.“

Die Bauherrin berichtet: „Freunde in Elbeu (Ortsteil von Wolmirstedt) haben mit Kern-Haus gebaut und waren begeistert. Wir haben ihr Haus besichtigt und waren es auch. Unser gutes Bauchgefühl für Kern-Haus hat sich nach dem ersten Gespräch mit Verkaufsleiter Joachim Schmahl bestätigt. Außerdem haben wir Rohbaufeste von Kern-Haus besucht und dort Anregungen für unser Haus erhalten. Schließlich entschieden wir uns für den Bau mit Kern-Haus.“

Die ganze Familie ist mit der Region, dem Landkreis Börde, verwurzelt. „Mein Mann ist bei der Feuerwehr in Wolmirstedt und wir arbeiten beide in Magdeburg“, erklärt die junge Mutter und fügt hinzu: „Als Wohnort kamen für uns nur Mose oder Wolmirstedt in Frage.“ Da der Haustyp, ein Bungalow, bereits feststand, sollte das Grundstück nicht weniger als 500 Quadratmeter betragen. In einem großen Baugebiet in Wolmirstedt fanden sie das passende Stück Land und die Familie gründete auf über 600 Quadratmetern ihr Traumhaus, einen veränderten Bungalow „Balance“!

Die junge Frau begründet ihre Wahl: „Ich arbeite beim Orthopäden und erlebe täglich, dass das Treppenlaufen im Alter zunehmend schwerer fällt, daher der Bungalow. Und bei „Balance“ hat sich die überdachte Terrasse in den Sommermonaten und bei Regen besonders bewährt!“

Die Lieblingsorte der Familie im Hause sind Wohnstube und die offene Küche. „Die ganze Familie kommt hier zusammen und wir kochen des Öfteren gemeinsam mit Freunden. Unser Highlight im Wohnzimmer ist der fest verglaste Erker, hier spielt unsere Kleine am liebsten“, strahlt die junge Mutter und ergänzt: „Es fällt sehr viel Tageslicht hinein, ich freue mich über die vielen und großen Fenster – so habe ich stets ein Gefühl der Freiheit im eigenen Haus!“ Einen weiteren Vorteil hat die dezentrale Lüftungsanlage, wie die Bauherrin erläutert: „Mein Mann hat Heuschnupfen. Mit der Lüftungsanlage gelangt die frische Luft ins Haus, aber die Pollen bleiben im Filter hängen. Die Fenster können wir getrost geschlossen lassen.“

Die Bauherrin aus Wolmirstedt resümiert: „Wir waren von Anfang an begeistert von Kern-Haus. Schon beim Erstgespräch hat Herr Schmahl alle anfallenden Kosten offengelegt und sogar einen Puffer eingeplant. Wir brauchten keine Nachfinanzierung in Anspruch nehmen und sind genau hingekommen.“ Anderen Bauherren empfiehlt sie: „Unbedingt die Rohbaufeste zu besuchen, die sehr informativ sind.“

Diese Seite merken