Home Navigation anzeigen Kern-Haus Infopaket anfordern

Erfahrungsaustausch beim Top-Arbeitgeber Kern-Haus

„Top Job“-Projekt sorgt für stetige Weiterentwicklung

  • Vorträge, Übungen und Best Practice-Beispiele bei der Top Job-Veranstaltung in Ransbach-Baumbach.

    Praxisnahe Vorträge, Übungen und Best Practice-Beispiele bei der Top Job-Veranstaltung in Ransbach-Baumbach.

  • Gastgeber und Vorstandsvorsitzender der Kern-Haus AG Bernhard Sommer berichtet von den Erfahrungen mit Top Job.

    Gastgeber Bernhard Sommer berichtet von den Erfahrungen mit Top Job.

  • Gastredner Dr. Wolfgang Feige

    Gastredner Dr. Wolfgang Feige

  • Das Buffet bei dieser Veranstaltung lies keine Wünsche offen.

    Für das leibliche Wohl sorgte der örtliche Caterer.

  • Dr. Wolfgang Feige berichtete von Top Job und zeigte an praktischen Beispielen auf, wie sich ein Unternehmen entwickeln kann.

    Dr. Wolfgang Feige berichtete von Top Job und zeigte an praktischen Beispielen auf, wie sich ein Unternehmen entwickeln kann.

„Der Top Job-Titel 2015 für Kern-Haus im Jahr unseres 35-jährigen Bestehens ist kein Ruhekissen“, das versprach Bernhard Sommer Vorstandsvorsitzender des Massivhausherstellers aus Ransbach-Baumbach, im vergangenen Sommer. Kein halbes Jahr später löste er nun, Mitte Januar, diese Ankündigung ein: Zusammen mit der zeag GmbH Zentrum für Arbeitgeberattraktivität lud er Geschäftsführer, Personal-, Projekt- und Abteilungsleiter verschiedener Unternehmen in die Kern-Haus-Zentrale nach Ransbach-Baumbach zum branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch ein. Das Ziel: Konzepte und Strategien mittelständischer Unternehmensführung vorzustellen und Arbeitgeberqualitäten genauer unter die Lupe zu nehmen. Konstruktiv wurden in Fallbeispielen, Gruppenübungen und Gesprächen neue Lösungsansätze für den Umgang mit den Mitarbeitern angedacht. Unter Federführung von Dr. Wolfgang Feige, zeag GmbH Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, den Organisator von „Top Job“, stand die organisationale Energie als Kernelement im Mittelpunkt. Energieförderer und -killer in Unternehmen wurden analysiert, Selbst- und Fremdeinschätzung bewertet. Die spannende Mischung aus Theorie und Praxis begeisterte die 22 Teilnehmer. Einen sehr persönlichen Einblick in den Arbeitsalltag nach der erfolgreichen Repositionierung in das Qualitäts- und Premiumsegment gewährte der Gastgeber Kern-Haus selbst. Bernhard Sommer präsentierte die stringente Unternehmensentwicklung des kunden- und serviceorientierten Massivhausherstellers. Dabei zeigte er auch den Einfluss der „Tob Job“-Erkenntnisse in der Mitarbeiterführung auf.

Schon seit 2002 untersucht und verbessert „Top Job“ die Personalarbeit mittelständischer Firmen. Die Besten erhalten das unabhängige „Top Job“-Siegel, das die Arbeitgebergüte auszeichnet. Dabei werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer anonymen Umfrage zur aktuellen Personalentwicklung befragt und die Ergebnisse von der Universität St. Gallen ausgewertet sowie interpretiert.

Jetzt durchstarten mit Kern-Haus!

Diese Seite merken