Home Navigation anzeigen Kern-Haus Infopaket anfordern

Familienhaus Vero - Traditionelle Form trifft moderne Kontur!

Satteldachhaus mit flacher Dachneigung, großzügige Innenräume und moderner Flachdach-Erker: Das neue Familienhaus Vero überzeugt mit Design, Stil und Gemütlichkeit.

  • Kern-Haus Massivhaus  Familienhaus Vero Eingangsseite bei Nacht

    Kern-Haus Vero Eingangsseite bei Nacht

  • Kern-Haus Familienhaus Massivhaus Vero Gartenseite bei Nacht

    Kern-Haus Vero Gartenseite bei Nacht

  • Massivhaus Kern-Haus Familienhaus Vero Eingangsseite Tagansicht

    Kern-Haus Vero Eingangsseite

  • Massivhaus Kern-Haus Vero Gartenseite Tagansicht

    Kern-Haus Vero Gartenseite

Die ansprechende Neuinterpretation des klassischen Satteldachhauses vereint traditionelle Formen und Linien mit modernen Konturen. Die für die Region rund um den Bodensee typische flache Dachneigung wurde beim Familienhaus Vero des Massivhausherstellers Kern-Haus bewusst aufgegriffen, ebenso wie Fenster im Drempelbereich oder ein Erker – diesmal mit zeitgemäßem Flachdach. Gleichzeitig entspricht das neu kreierte Wohnhaus den höchsten energetischen Ansprüchen.

Nicht nur bei Optik und Innenarchitektur, sondern auch bei der individuellen Lebensplanung sammelt Vero kräftig Pluspunkte: Für Paare, die sich bei der Anzahl des Nachwuchses noch nicht ganz festgelegt haben, oder Menschen, die gerne viele Gäste empfangen, bietet das Haus mit fünf großzügig geschnittenen Zimmern ausreichend Wohnraum.

Idealer Grundriss mit cleveren Details 

Gleich links neben der Eingangstür befindet sich der Hauswirtschaftsraum, in dem alle Einkäufe sofort gut untergebracht werden können. Rechts vom Eingang: die Gästetoilette. Die rund sechs Meter lange Diele mit Garderobennische führt direkt zum Wohn-Ess-Bereich mit angrenzender, offener Küche. Das Herz des Hauses, das fast 40 Quadratmeter große Wohn-Ess-Zimmer, ist über Eck angelegt und verfügt über bodentiefe Fensterfronten sowie einen vollverglasten Flachdach-Erker. Gemütlichkeit, gepaart mit attraktiver Innenraumgestaltung sowie einem direkten Blick und Zugang in den Garten, prägen die gesamte Wohnatmosphäre.

Die Küche ist circa zwölf Quadratmeter groß, sodass der Traum einer eigenen stylischen Kochinsel hier verwirklicht werden kann. Die direkt angrenzende, mit sechs Quadratmetern sehr geräumige Speisekammer erweist sich in der Praxis als unverzichtbar und ist inzwischen längst ein „Must-have“ aktueller Wohnansprüche. Denn hierüber freuen sich nicht nur Hausfrauen und -männer, sondern vor allem Hobbyköche und solche, die es noch werden wollen.

Flaches Dach ganz groß

Im Dachgeschoss, das über eine geradläufige Treppe von der Diele aus erreicht wird, befinden sich vier weitere Zimmer. Ein Hauch von Luxus erwartet die Bewohner im circa 10 Quadratmeter großen Wellnessbad. Die Ausstattung – von Waschbecken, über Toilette, Badewanne und Dusche – stammt in allen Kern-Häusern vom Markenhersteller Villeroy & Boch und ist im Gesamtpreis bereits inbegriffen.

Zwei nahezu identisch große Kinderzimmer liegen sich auf dieser Wohnebene direkt gegenüber. Jedes verfügt mit rund 15 Quadratmetern über ausreichend Platz für Kleine, die mal groß werden wollen. Das Elternschlafzimmer befindet sich am anderen Ende des Flures und umfasst großzügige 17 Quadratmeter. Ein praktisches, rund neun Quadratmeter großes Home-Office bietet Platz zum konzentrierten Arbeiten, kann aber auch als Schlafstätte für Übernachtungsgäste dienen. Im ganzen Obergeschoss sorgen bodentiefe Fenster – oder solche im Drempelbereich – für lichtdurchflutete Räume. 

Zeitgemäße Technik

Wie alle Kern-Häuser ist auch Vero ausgestattet mit zukunftsorientierter und effizienter Haustechnik – unter anderem mit Fußbodenheizung und einer zeitgemäßen kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Auf Wunsch der Bauherren sind alle KfW-Effizienzhaus-Standards möglich. Für hohe Qualität und maximale Sicherheit sorgt der TÜV mit einer Fünf-Phasen-Prüfung während der Bauzeit. Jedes Kern-Haus wird schon in der Planungsphase individuell an die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren angepasst. Dies gilt auch für die Fassadengestaltung: Außenflächen können nach individuellen Vorstellungen farbig angelegt werden.

Diese Seite merken