Home Navigation anzeigen Kern-Haus Infopaket anfordern

Mehrfamilienhaus Quadra - Wohnen hoch vier!

Mit dem Haus Quadra erweitert Kern-Haus sein Portfolio: Der Massivhaushersteller bietet neben Ein- und Zweifamilienhäusern auch massive, energieeffiziente und individuelle Mehrfamilienhäuser an.

  • Kern-Haus Massivhaus Mehrfamilienhaus Quadra Eingang, Terrasse und Balkon

    Die Obergeschosse des Mehrfamilienhauses Quadra von Kern-Haus verfügen über Balkone, die Wohnungen im Erdgeschoss über Terrassen.

  • Kern-Haus Massivhaus Mehrfamilienhaus Quadra

    Bei den Wohnungen im Obergeschoss laden die Balkone zum Verweilen ein.

  • Kern-Haus Massivhaus Mehrfamilienhaus Quadra Eingang

    Die Wohnungen im Obergeschoss im Mehrfamilienhaus Quadra von Kern-Haus sind über eine Außentreppe und damit separaten Eingang zu erreichen.

Mehrfamilienhäuser erfreuen sich wachsender Beliebtheit: 2015 stieg laut Statistischen Bundesamt der Neubauanteil dieser Hauskategorie um vier Prozent. Eine Entwicklung, die kaum verwundert, denn der Bau eines Mehrfamilienhauses ist für Bauherren und Investoren in vielerlei Hinsicht attraktiv – egal, ob die Eigentumswohnungen als Kapitalanlage, als ideale Kombination von Gewerbefläche und privaten Wohnen oder auch als Domizil für die Mehrgenerationen-Familie dienen. Die Nutzungsmöglichkeiten können von den Eigentümern individuell und situationsgerecht angepasst werden. Ein weiteres Plus ist der finanzielle Aspekt, denn ein derartiges Objekt ist auch eine lohnenswerte Altersvorsorge.

Separater Eingang

Individualität und persönlicher Freiraum standen auch bei der Konzeption des ersten Mehrfamilienhauses von Kern-Haus, dem Quadra, im Mittelpunkt. Wie auch bei seinen Ein- und Zweifamilienhäusern setzt das Unternehmen auf eine moderne, designorientierte Optik in energieeffizienter Massivbauweise. Die Architekten entwickelten ein zukunftsorientiertes Vier-Familien-Haus, das den jeweiligen Lebensphasen der Bewohner in Raum und Zeit entspricht. Durch ein Pult- und Flachdach rein optisch in ein Doppelhaus aufgeteilt, kreiert der nahezu quadratische Grundriss der vier Wohneinheiten eine funktionale Verbindung. Die Untergliederung der einzelnen Räume ermöglicht eine optimale Nutzungsvielfalt für Paare oder Familien. Auch für das zunehmend gefragte generationenübergreifende Zusammenleben, bei dem Großeltern, Eltern und Kinder unter einem Dach – aber trotzdem jeder in der eigenen Wohnung – leben, eignet sich Quadra bestens. Eine große Besonderheit des modernen Domizils ist der separate Zugang von außen zu jeder der vier Wohnungen. Im Vergleich zu gängigen Mehrfamilienhäusern ist dies ein besonderes Plus, da ohne ein gemeinsames Treppenhaus für alle Parteien weit mehr Privatsphäre herrscht. Für die Bewohner aller Wohneinheiten gleich zugänglich: der Hausanschlussraum.

Multifunktionale Grundrisse

Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich eine 65 Quadratmeter große und eine 84 Quadratmeter umfassende Wohneinheit. Beide verfügen über ein circa 30 Quadratmeter großes Wohn-Ess-Zimmer mit offener Küche, einem Schlafzimmer mit direkt angrenzender praktischer Ankleide sowie einem geräumigen Badezimmer mit Dusche. Alle Zimmer der beiden Wohnungen sind über eine geräumige Diele zu erreichen, die ausreichend Platz für trendige Garderobenmöbel besitzt. In der größeren Wohnung (84 Quadratmeter) ist auf circa zehn Quadratmetern ein zusätzliches Zimmer untergebracht, das als Home-Office- oder Kinderzimmer genutzt werden kann. Beide Parteien des Erdgeschosses genießen das schöne Wetter auf der Außenterrasse, die direkt vor dem Wohnzimmer, leicht versetzt zum Nachbar-Grundstück, liegt. Bodentiefe Fenster sorgen das ganze Jahr über in allen Räumen für eine lichtdurchflutete Wohnatmosphäre.

Die Wohnungen im Obergeschoss ähneln dem Grundriss des Erdgeschosses, haben allerdings beide ein zusätzliches drittes Zimmer mit rund zehn Quadratmetern Fläche. Die einzelnen Räume der beiden oberen Wohneinheiten sind teilweise etwas größer. Die Gesamtwohnflächen liegen bei 78 bzw. 87 Quadratmetern. Anstatt auf einer Außenterrasse genießen die Bewohner des ersten Stocks den Ausblick auf einem gemütlichen, großzügigen Balkon vor dem Wohn-Ess-Zimmer.

Geteilte Kosten, halbe Kosten

Einer der wesentlichen Gründe, die für ein trendiges Mehrfamilienhaus sprechen, ist neben den aktuell niedrigen Zinsen für Immobiliendarlehen die attraktive Gesamtinvestition. Gerade in Großstädten und Ballungszentren, wo immer mehr Menschen zentrumsnah leben möchten, ist Bauland äußerst knapp und sehr teuer. Hier rentiert es sich umso mehr, in ein schickes und energiesparendes Mehrfamilienhaus zu investieren – sei es als privater Einzelinvestor oder in einer Gruppe.

Die Vorteile des Wohnens in einem modernen Mehrfamilienhaus im urbanen Umfeld liegen heute klar auf der Hand: Neben der sozialen Komponente, die eine gute Hausgemeinschaft mit sich bringt, vereinfacht das gemeinschaftliche Wohnen unter einem Dach vieles. Alle anfallenden Haus- und Nebenkosten wie Grundsteuer, Gebühren für Niederschlagswasser und Mülltonnen etc. entstehen nur einmal und werden geteilt. Vorteilhaft ist auch die Zeit- und Kostenersparnis im Bereich der Haus- und Gartenarbeiten. Diese werden entweder fremd vergeben, die Abgaben ebenfalls geteilt oder von allen verrichtet. So ist jede Partei nur zu einem Viertel der Zeit und nicht immer zuständig.

Kosten für Energie und Strom werden individuell nach Verbrauch abgerechnet und sind beim Mehrfamilienhaus Quadra von Anfang an bereits extrem gering. Denn: Wie alle modernen Kern-Häuser ist auch dieses ausgestattet mit zukunftsorientierter und effizienter Haustechnik – unter anderem mit Fußbodenheizung und einer zeitgemäßen kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Auf Wunsch sind alle KfW-Effizienzhaus-Standards möglich. Für hohe Qualität und maximale Sicherheit sorgt der TÜV mit einer Fünf-Phasen-Prüfung während der Bauzeit. Jedes Kern-Haus wird schon in der Planungsphase individuell an die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren angepasst. Dies gilt auch für die Gestaltung der Fassade: Sie kann nach individuellen Vorstellungen farbig angelegt werden.

Diese Seite merken