Home Navigation anzeigen Referenzen Infopaket anfordern

Kern-Haus überzeugt durch Qualität

Das Ehepaar K. hat mit Kern-Haus Köln gebaut

In unserem bereits "fortgeschrittenen" Alter entschieden wir uns, ein Zweifamilienhaus mit unserer Tochter zu bauen, im Erdgeschoss für uns dann altersgerecht. Dabei hatten wir sehr genaue Vorstellungen!

Wir besuchten mehrfach die Fertighauswelten in Frechen, wo über 20 Fertighaus-Firmen ihre Musterhäuser ausstellen. Unser Finanzierer empfahl uns aber die Massivbauweise von Kern-Haus, da diese einen höheren Wiederverkehrswert hat.

Ende Januar erfolgte der erste Kontakt mit Kern-Haus telefonisch mit Herrn Pafla, der uns sofort sympathisch war. Nachdem wir ihm unsere Vorstellungen und Wünsche in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt hatten und wir dann auch die Zentrale in Ransbach-Baumbach besuchten, entschieden wir uns für die mittlere Linie "Life". Wir bekamen ein Angebot mit Plänen eines frei geplanten Zweifamilienhaus und wir baten um Bedenkzeit, da noch ein weiterer Bauträger zur Auswahl stand, der aber dann in der Grundausstattung erheblich teurer (über 30%) war! Herr Pafla, einfach nur nett und überdurchschnittlich motiviert, stand uns immer als seriöser Ansprechpartner zur Verfügung! Von Anfang an hatten wir ein gutes Bauchgefühl, mit Kern-Haus zu bauen.

Auch unser Architekt Herr Volker Spitz war in unseren Augen sehr kompetent und fachkundig nach seinem Motto  "geht nicht - gibt es nicht!". Schwierigkeiten gab es bei der Planung vor allem wegen unseres Hanggrundstücks, weil wir ohne Keller bauen wollten. Durch die leichte Hanglage sind auch die einzigen nicht geplanten Mehrkosten entstanden. Für uns als Laie waren 4m Höhenunterschied im Grundstück nicht viel. Heute wissen wir es anders! Es wurden über 200 Kubikmeter Erdaushub entsorgt.  Aber es ist immer noch unser Traumgrundstück, zentral und ruhig gelegen, mit Blick ins Naturschutzgebiet.

Nach der Baudurchsprache im April mit Herrn Spitz und Herrn Pafla hatten wir einen Termin in der Westerwälder Küchenschmiede, wo wir uns eigentlich nur Anregungen für die Küchenplanung holen wollten. Aber die Küche, die uns Herr Quirmbach nach Stunden präsentierte, war, bzw. ist einzigartig. Auch die Küche unserer Tochter, mit Einkofferung einiger Schränke in eine Steinmauer, ist unsagbar schön.

Kurz vor Baubeginn lernten wir dann unseren Bauleiter Herr Steinen kennen. Ehrlich und offen (!) und immer humorvoll, beantwortete er während und auch nach der Bauphase alle Fragen (und es waren sehr viele bei unseren wöchentlichen Treffen). Er hatte alles perfekt organisiert und war immer erreichbar, selbst an freien Tagen nach seinem Motto" immer im Dienst". Wir entwickelten uns während der Bauphase zum Bauarbeiterschreck mit unseren Sonderwünschen, die aber alle realisiert worden sind! Preise für diese, wie elektrische Rollläden, andere Innentüren und zweifarbige Gestaltung der Außenfassade waren nicht überzogen. Auch außergewöhnliche Wünsche, wie der Einbau von Strahlern in die Betondecke oder der Einbau eines Unterputzspiegelschrank, wurden erfüllt. Und - es gibt Bauherren, die fahren sogar in Urlaub!

Der Beginn unseres Bauvorhabens war etwas holprig, was an unserem Immobilienmakler und v.a. an unserem Tiefbauer lag. Aber als Kern-Haus dann endlich Anfang August mit den Fundamenten anfing, ging alles sehr zügig voran. Innerhalb von 6 Wochen war der Rohbau fertig (einschließlich der Fenster und Dacheindeckung) und nach 5 1/2 Monaten konnten wir einziehen, auch wenn einiges noch nicht perfekt war. Nun wohnen wir bereits neun Monate in unserem Haus und wir fühlen uns total wohl. Auffällig ist das angenehme Wohnklima, auch bei hochsommerlichen Temperaturen. Die Außenanlagen und der Garten sind auch endlich fertig geworden und wir wissen jetzt, wie wichtig die Festpreisgarantie ist.

Was uns besonders gefiel, ist, dass Kern-Haus total durchorganisiert ist und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat. Änderungswünsche waren auch noch kurzfristig möglich und wurden z.T.  direkt mit den Handwerkern abgesprochen. Auffällig ist, wie wichtig es allen Beschäftigten ist, dass die Bauherren zufrieden sind. Wenn es doch mal zu (kleinen) Unstimmigkeiten kam, war dies ein Kommunikationsproblem! Deshalb hätten wir uns gewünscht, lieber einmal mehr angerufen oder direkt von den Handwerkern angesprochen zu werden!

Positiv aufgefallen ist uns ebenfalls, dass nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die einzelne Gewerke, schon sehr lange mit Kern-Haus Köln zusammenarbeiten (alle über 10 Jahre, z.T. über 20 Jahre). Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle den Installateur Steffen Schubert und die Trockenbauer und Fliesenleger Czaja und Korabiowski, die nicht nur hervorragend gearbeitet haben, sondern auch mitgedacht haben!!!

Einen Minuspunkt gibt es dafür, dass uns durch Kern-Haus bei der Gestaltung des Grundstücks nicht geholfen wurde, also trotzdem satte 9 von 10 Punkten!

Danke unserem Dream-Team Pafla, Spitz und Steinen und natürlich allen Handwerkern und Monteuren, die uns zu unserem Traumhaus geholfen haben! Und das in weniger als einem Jahr von der Planung an. Wir empfehlen Kern-Haus weiter!

Ganz herzlich grüßen aus dem Bergischen Land

Gudrun und Herbert K.

 

Diese Seite merken