Home Navigation anzeigen Kern-Haus Trier

TOP JOB 2022: Kern-Haus als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Bereits zum dritten Mal erhält die Kern-Haus AG das „Top Job“-Qualitätssiegel für vorbildliche Personalarbeit im Mittelstand.

Ehemaliger Vize-Kanzler Sigmar Gabriel überreicht Top Job-Auszeichnung

Der ehemalige Vize-Kanzler Sigmar Gabriel überreicht Kern-Haus die Top Job-Auszeichnung.

Die Kern-Haus AG zählt erneut zu den besten Arbeitgebern des deutschen Mittelstandes.  Dies ist das Ergebnis einer wissenschaftlich fundierten Mitarbeiter- und Managementbefragung, welche alljährlich durch das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, der zeag GmbH, durchgeführt wird. So bildeten unter anderem die Zufriedenheit mit dem Arbeitsumfeld, die Identifikation mit Unternehmen und Produkten sowie die Qualität der Führung die entscheidenden Bewertungskriterien.

Die Verbesserung seiner Arbeitgeberqualitäten ist für Kern-Haus ein nachhaltiger und kontinuierlicher Prozess, wehalb der Betrieb seit 2015 regelmäßig das Feedback seiner Beschäftigten einholt und sich nun bereits zum dritten Mal (nach 2015 und 2017) über die Top Job-Auszeichung freuen darf. „Die Befragungen der letzten Jahre zeigten uns, dass sich unsere Mitarbeitenden eine noch bessere Kommunikation innerhalb des Unternehmens wünschen“, erklärt Laura Welling, Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation der Kern-Haus AG, „so führten wir einmal monatlich ein gemeinsames Mittagessen ein, an dem alle - vom Vorstand bis zum Azubi - teilnehmen. Dort werden nicht nur Arbeitsthemen, sondern auch Privates besprochen. Das hat uns als Team noch einmal deutlicher zusammengebracht und die Kommunikation untereinander verbessert.“

Aber auch die Du-Kultur im Unternehmen steuert zu einer positiven Arbeitsatmosphäre bei. „Wir arbeiten auf Augenhöhe zusammen, die Hierarchien sind flach, alle Beschäftigten sind aufgerufen, das Unternehmen gemeinsam zu gestalten und weiter voranzubringen“, ergänzt Hannah Knieps, bei der Kern-Haus AG zuständig für das Personalmarketing. Ein motivierendes Arbeitsklima soll außerdem durch die gemeinsame Zieleerarbeitung in den jeweiligen Teams geschaffen werden - diese werden nicht vom Vorstand vorgegeben, sondern vielmehr von der Belegschaft selbst erarbeitet. „Unsere Ziele sollen machbar, messbar und motivierend sein“, fasst Hannah Knieps zusammen, „die Kolleginnen und Kollegen sind somit viel direkter in den Entwicklungsprozess des Unternehmens eingebunden.“ Auch die Ziele der anderen Abteilungen sowie die der AG werden transparent kommuniziert. Diese Offenheit empfinden die Mitarbeitenden als besonders positive Form der Wertschätzung ihres Arbeitgebers.

Besonders gutes Mitarbeiterfeedback erhielt Kern-Haus zudem im Bereich „Familienorientierung & Demographie“, denn: Bei Kern-Haus werden die klassischen mittelständischen Tugenden gelebt und die Mitarbeitenden erhalten bei familiärer Berlastungen schnelle und solidarische Unterstützung. „Unsere Beschäftigten sind unser höchstes Gut“, so der Vorstandsvorsitzende der Kern-Haus AG, Bernhard Sommer, „deshalb überlegen wir uns auch jedes Jahr ein besonderes Highlight, wie wir unseren Mitarbeitern ein noch besserer Arbeitgeber sein können.“

Denn auch der dritte „Top Job-Titel“ soll kein Ruhekissen sein und neue Konzepte und Strategien der Unternehmensführung sind längst in Planung. So war es 2021 beispielsweise die Einführung einer zusätzlichen privaten Krankenversicherung, von der die Beschäftigten bei der Kern-Haus AG profitieren konnten. Die Mitarbeiter- und Managementbefragung der zeag Gmbh sowie das kontinuierliche Feedback der Mitarbeitenden bilden dabei eine solide Basis für zukünftige Innovationen und Benefits.

Herzlichen Dank an alle Kern-Haus-Mitarbeiter für diese hervorragende Auszeichnung!

Sehen Sie hier, wie der ehemalige Vize-Kanzler Sigmar Gabriel als Schirmherr des Top Job-Awards Kern-Haus die Auszeichnung für herausragende Arbeitgeberqualitäten überreicht.