Home Navigation anzeigen Kern-Haus Koblenz
Bautagebücher:

Musterhaus Vivaro im Lavendelgarten Ransbach-Baumbach

Im Lavendelgarten entsteht ein neues Musterhaus. Die Stadtvilla Vivaro mit Einliegerwohnung. Mit 4 Zimmern bietet die Stadtvilla viel Platz und Freiraum für die ganze Familie. Bereits im Eingangsbereich überzeugt sie mit ihrer Offenheit. Die Diele leitet die Besucher in den großen Wohn- und Essbereich mit offener Küche. Dieser ermöglicht einen komfortablen Zugang auf die eigene Terrasse. Durch die Treppe gelangt man in das Dachgeschoss, welches ein Elternschlafzimmer mit separater Ankleide, ein Kinderzimmer sowie ein großes Familienbadezimmer beherbergt. Auch ein zusätzlicher Raum zur individuellen Gestaltung findet sich im Dachgeschoss. Perfekt als Mehrgenerationenhaus wird die Stadtvilla Vivaro durch seine moderne Einliegerwohnung als Anbau im Bauhausstil. Hier kann ebenerdig auf rund 72 Quadratmetern mit großzügigem Wohn- und Essbereich, Badezimmer und separatem Schlafzimmer gewohnt werden.

Innenausbau

  1. Ein Duscherlebnis mit Sternenhimmel, das keine Wünsche offen lässt. Moderne Badmöbel und Sanitärobjekte wurden montiert.

  2. 4 Bilder

    Mit einer modernen Wohnküche für jede Wohneinheit wird das offene Wohnkonzept vervollständigt.

  3. 4 Bilder

    Harmonisch und dezent erscheinen die großen Fliesen im Sanitärbereich.

  4. 4 Bilder

    Im Musterhaus erfolgte die fachgerechte Verlegung der Fliesen.

  5. Für die Verlegung der Fliesen wurde der Untergrund der Wände und Böden entsprechend vorbereitet.

  6. Die Arbeiten im Musterhaus befinden sich in der letzten Bauphase.

  7. Die Leitungen wurden angeschlossen.

    Die Haustechnik des Architektenhauses Vivaro wurde angeschlossen.

  8. Die Einhaltung der Trockenzeit von Estrich und Innenputz ist wichtig für die spätere Haltbarkeit des Untergrundes, welcher zum Beschichten von z.B. Fliesen dient.

  9. Die Fußbodenheizung sorgt für ideale Temperaturverteilung im ganzen Raum ist energiesparend und umweltfreundlich. Der Estrich ist die Grundlage für den weiteren Bodenaufbau z.B. für Fliesen, Teppich oder Laminat

  10. 5 Bilder

    Das Luftverteilsystem wird im Fußbodenaufbau in der Dämmschicht installiert. Vorteile bei dem Einsatz einer zentralen Wohnraumlüftung sind, dass die Umwelt entlastet wird. Zu jedem Zeitpunkt des Tages wird das Kern-Haus mit ausreichend Frischluft versorgt-nutzerunabhängig. Gerüche aus Bad, Küche und WC werden entfernt. Zum anderen filtern sie Partikel aus der Außenluft und schützen somit Bewohner oder auch Allergiker.

  11. Die Betontreppe ist modern und robust zugleich. An den Wänden wurde mit der Herstellung eines glatten Untergrundes zum Beschichten, Fliesen, Streichen oder Tapezieren begonnen.

  12. Für ein erstes Raumgefühl sorgt im Trockenausbau das Ständerwerk.

  13. Die Leichtbauwände wurden beplankt.

Rohbau

  1. Die Außenfassade der Stadtvilla Vivaro erstrahlt im Sonnenlicht.

  2. Die Außenbeleuchtung der Terrasse wurde vorinstalliert.

  3. Hier können in der Zukunft zwei Autos untergestellt werden.

    Diese Doppelgarage bietet jede Menge Platz, es können hier zwei Fahrzeuge untergebracht werden.

  4. Der Oberputz wird aufgetragen.

    Der Außenputz dient zur Wärmedämmung und ist wasserabweisend.

  5. Der Unterputz wird aufgetragen.

  6. 4 Bilder

    Die Fenster wurden eingebaut.

  7. 4 Bilder

    Das Dachgeschoss wurde aufgebaut, der Dachstuhl errichtet und die Unterspannbahn befestigt.

  8. Die Decke des Erdgeschosses wurde verlegt.

  9. Das Erdgeschoss wurde errichtet und betoniert.

  10. Die Arbeiten der Bodenplatte wurden abgeschlossen.

Baustellenvorbereitung

  1. Die Baustellenvorbereitungen wurden durchgeführt.