Home Navigation anzeigen Kern-Haus Koblenz
Bautagebücher:

Freiraum in einer neuen Dimension-das Haus Futura Pult in Kölbingen!

Auf zwei Etagen erstreckt sich das Architektenhaus Futura mit dem modernen Pultdach. Nicht nur äußerlich ist das Haus ein Blickfang, sondern auch im Inneren hat es einiges zu bieten. In klaren Strukturen wurden die Räume, durch die geradläufige und in der Mitte des Hauses angeordnete Treppe, geplant. Eine großzügige Wohnlandschaft mit Kochinsel steht der Bauherrenfamilie zur Verfügung. Das gemütliche Beisammensein kann der Jahreszeit entsprechend auf die Terrasse ausgedehnt werden. Für Übernachtungsgäste steht ein Gästezimmer und Duschbad zur Verfügung. Der Hauswirtschaftsraum bietet genügend Platz für die Haustechnik und verfügt über eine Nebeneingangstür zur angrenzenden Garage. Im Obergeschoss befinden sich die Privaträume. Zwei identisch große Kinderzimmer werden durch den Home Office Bereich getrennt. Das Familienbad verfügt neben einer modernen Badewanne, auch über eine begehbare Dusche. Hier kann ausgiebig geplanscht und entspannt werden. Im Schlafraum des Bauherrenpaares wurde eine geräumige Ankleide integriert. Die gehobene Ausstattung auf jeder Etage des Kern-Hauses erfüllt die Ansprüche der Bauherren.

Innenausbau

  1. 4 Bilder

    Die Fugen in den Wänden wurden verspachtelt, abgeschliffen und tapezierfähig vorbereitet.

  2. Der Innenausbau schreitet voran, die Heizung wurde angeschlossen und die Badewanne aufgestellt.

  3. Um Unebenheiten zu vermeiden, sollte die Trockenphase vom Innenputz sowie Estrich beachtet werden.

  4. Für ein gutes Raumklima, vor allem im Winter, sorgt die Fußbodenheizung. Ein weiterer Vorteil der Fußbodenheizung ist, das kaum Staub aufgewirbelt wird.

  5. 4 Bilder

    Der Innenputz wurde aufgetragen und dient als glatter Untergrund. Die Montage der Sanitär-Rohinstallation wurde durchgeführt.

  6. 4 Bilder

    Rohre und Leitungen wurden im Inneren der Leichtbauwände und an den DuoTherm-Wänden verlegt.

  7. Nach den Wünschen der Bauherren wurden die Metallständerwände aufgestellt und sorgen für eine optimale Raumaufteilung.

Rohbau

  1. Fachgerecht wurden die Fenster eingebaut.

  2. Die Dacheindeckung schützt das Kern-Haus zukünftig vor Wind und Wetter.

  3. Gemäß traditioneller Handwerkskunst wurde der Dachstuhl von der Zimmerei gefertigt und errichtet.

  4. 4 Bilder

    DuoTherm sorgt dank moderner Stahlbetonweise im Kern für eine extrem hohe Stabilität.

  5. 4 Bilder

    Die robuste Betontreppe ist sofort begehbar und es muss während der Bauphase keine Rohbautreppe eingebaut werden. Für die Errichtung des Dachgeschosses wurde die Betondecke verlegt und eine Aussparung der Treppenöffnung berücksichtigt.

  6. Nachdem das DuoTherm-Material angeliefert wurde, konnte das Erdgeschoss erstellt werden. Die massive Bauweise des DuoTherm-Mauerwerkes besitzt hervorragende Wärmedämmeigenschaften.

  7. Die Bodenplatte sorgt für Standfestigkeit des Kern-Hauses.

Baustellenvorbereitung

  1. Für das Erstellen des Kern-Hauses wurde vor Beginn der Arbeiten eine Hausabsteckung durchgeführt und damit die genaue Position der Bodenplatte festgelegt.

  2. Um einen optimalen Untergrund für das Fundament zu schaffen, wurde zunächst der Mutterboden auf dem Grundstück entfernt und gegen eine frostfreie Gesteinsschicht ausgetauscht.

Planung

  1. Die energieeffiziente Bauweise und die individuellen Ausstattungsmöglichkeiten haben das Bauherrenpaar N. von Anfang an begeistert.