Home Navigation anzeigen Kern-Haus Koblenz
Bautagebücher:

Das Familienhaus Allea in Bassenheim - ein echter Hingucker!

Der Mittelpunkt des Architektenhauses Allea liegt im offenen Wohnbereich. Er vermittelt ein besonderes Wohlgefühl für die Bewohner. Die Schiebefenster am Erker bringen Helligkeit und lassen sich großflächig öffnen, sie schaffen damit eine direkte Verbindung in den Garten. Neben dem Essbereich befindet sich die gemütliche Wohnlandschaft. Die Küche mit Theke wurde in das freigestaltete Wohnkonzept integriert. Im Eingangsbereich gliedern sich ein Gästeduschbad und Hauswirtschaftsraum den Räumlichkeiten im Erdgeschoss an. Ungestörtes Arbeiten bietet der Home-Office Raum gegenüberliegend. Die geradlinig geführte Treppe führt in das luftig gestaltete Obergeschoss. Hier wird die Wohnfläche unter dem Dach zum Wohlfühlort. Zwei identisch große Kinderzimmer sorgen für ausreichend Platz zum Spielen. Das Elternschlafzimmer wurde unterteilt in Schlafzimmer und Ankleide. Im angrenzenden Familienbad kann ausgiebig geduscht oder gebadet werden.

Baustellenvorbereitung

  1. Mit einem Radbagger wurde der Erdaushub vorgenommen, Mutterboden abgetragen und Erdschichten verteilt.

Planung

  1. Die genaue Raumgestaltung des Kern-Hauses Allea wurde in einem gemeinsamen Planungsgespräch zwischen der Architektin und den Bauherren festgelegt.