Home Navigation anzeigen Kern-Haus Koblenz
Bautagebücher:

Wohnen und Arbeiten ideal kombiniert – das Haus Signum Plus in Ransbach-Baumbach!

Zwei Wünsche der Bauherrin B. wurden mit dem Haus Signum Plus erfüllt. Zum einem, die eigene Praxis im Erdgeschoss und zum anderen, der private Wohnbereich im Obergeschoss. Mit dieser klugen Hausplanung ergibt sich nicht nur ein kurzer Arbeitsweg, sondern auch die spätere Nutzung der Praxis zum Wohnraum. Zwei moderne Therapieräume, getrennt durch das stillvoll eingerichtete Wartezimmer, ein Hauswirtschaftsraum, Duschbad und die Küche befinden sich im Erdgeschoss. Getrennt wird die Praxis zu den privaten Räumen im Obergeschoss durch eine weitere Tür im Flur des Obergeschosses. Auf der oberen Etage wurden der gemütliche Wohn- und Essbereich in einem großen Raum zusammengefasst. Hier ist die Gaube das architektonische Highlight, sie vermittelt ein wunderbares Wohngefühl. In der Küche bietet die Kochinsel zum Küchenbereich viel Platz für Kommunikation. Bodentiefe Verglasungen im Dachgeschoss lassen Tageslicht in jedes Zimmer. Französische Balkone dienen nicht nur der Absturzsicherung, sondern verzieren auch die Außenfassade des Kern-Hauses. Im Bad, neben dem Schlafzimmer, wurden eine Eckbadewanne, bodentiefe Dusche und auch Waschmaschine sowie Trockner untergebracht. Alle Kriterien zur Hausplanung wurden somit berücksichtigt und in dem Architektenhaus Signum Plus vereint.

Innenausbau

  1. 4 Bilder

    Der Dachboden kann durch die integrierte und ausklappbare Bodeneinzugstreppe erreicht werden und dient als zusätzlicher Abstellraum. Durch das Verlegen von Holzdielen ist dieser begehbar.

  2. Im Hauswirtschaftsraum wurde die innovative Haustechnik untergebracht und in Betrieb genommen.

  3. Im Haus wurde der Estrich verlegt.

  4. Für angenehme Wärme sorgt demnächst die Fußbodenheizung.

  5. Der Innenputz wurde aufgetragen.

  6. 4 Bilder

    Mit Frischluft werden die Zimmer im Kern-Haus zukünftig durch die neu verlegte Lüftungsanlage versorgt. Auch die Rohinstallationen für die Gewerke Heizung-Sanitär wurden durchgeführt.

  7. Gemäß der Baudurchsprache erfolgte die Elektro-Rohinstallation.

  8. Der Innenausbau hat begonnen. Mit dem Stellen der Leichtbauwände wird ein erstes Raumgefühl vermittelt.

Rohbau

  1. 4 Bilder

    Der zweilagig (Unter- und Oberputz) aufgetragene Außenputz dient zum Schutz vor Witterungseinflüssen. Im Sonnenlicht erstrahlt die Fassade des Architektenhauses Signum Plus.

  2. Der armierte Unterputz wurde aufgetragen und fungiert als Haftfähigkeit zwischen dem DuoTherm-Mauerwerk und dem späteren Oberputz.

  3. Mit dem Einbau der Fenster wurde der Rohbau geschlossen und ist zukünftig vor Wind und Wetter geschützt.

  4. Das Dach wurde mit Braas Dachpfannen eingedeckt.

  5. Erste Konturen des Rohbaus sind sichtbar. Die schützende Dachfolie wurde befestigt.

  6. Gemäß traditioneller Handwerkskunst wurde von der Zimmerei der Dachstuhl angefertigt und aufgeschlagen. Anschließend konnten die aufgebauten Giebelspitzen mit Beton verfüllt werden.

  7. 5 Bilder

    Die robuste Betontreppe ist sofort begehbar und es muss während der Bauphase keine Rohbautreppe eingebaut werden.

  8. 4 Bilder

    Fleißige Bauarbeiter haben mit dem Aufbau des Kern-Hauses Signum Plus begonnen. Das Erdgeschoss wurde errichtet und die DuoTherm-Elemente mit Beton verfüllt.

  9. 4 Bilder

    Als Übergang zwischen Erdboden und dem Kern-Haus wurde die Bodenplatte aus Beton gegossen.

Grundsteinlegung

  1. 9 Bilder

    Ein schöner Blumenstrauß, die Grundsteinbox und ein neuer Spaten wurden von dem Verkaufsberater der Firma Kern-Haus, Herrn Christian Marx, an die Bauherrin B. zur traditionellen Grundsteinlegung überreicht.

Baustellenvorbereitung

  1. Das Baugrundstück wird für die Errichtung des Kern-Hauses vorbereitet. Schwere Baumaschinen tragen Mutterboden ab.

Planung

  1. Während der Baudurchsprache wurden alle Details und Ausstattungsmerkmale des Kern-Hauses Signum Plus festgelegt. Mit dem Architektenhaus erfüllt sich die Bauherrin B. ihren individuellen Traum von einer Praxis mit privaten Wohnraum.