Home Navigation anzeigen Kern-Haus Koblenz
Bautagebücher:

Architektur mit Charakter-Haus Jara in Kaden!

Reinstes Wohnvergnügen bietet das Haus Jara in Kaden. Im komfortablen Wohnzimmer mit angrenzender Terrasse ist ausreichend Platz für eine gemütliche Sitzgruppe und einen Esstisch für sechs Personen. Die Küche wurde leicht separiert angeordnet, hier kann nach Herzenslust gekocht werden. In einem kleinen Raum hinter der Küche befindet sich die Speisekammer, sie dient zur Unterbringung von Getränken und Vorräten. Neben der U-Förmigen Treppe, welche sich zum offen gestalteten Wohnbereich richtet, wurde auch ein schickes Gästezimmer geplant. Ein modernes Duschbad und der Hauswirtschaftsraum mit Zugang zur Garage schließen die Räumlichkeiten im Erdgeschoss ab. Zwei identisch große Kinderzimmer und das Familienbad mit Badewanne, bodengleicher Dusche, Toilette und Waschtisch zählen zu den Privaträumen im Obergeschoss. Das Schlafzimmer mit fast 20 qm Wohnfläche beherbergt ein geräumiges Bett. Einbauschränke entfallen, da ein angrenzendes Ankleidezimmer ausreichend Stauraum bietet.

Rohbau

  1. Gemäß traditioneller Handwerkskunst wurde der Dachstuhl von der Zimmerei gefertigt und errichtet.

  2. Schritt für Schritt entsteht das neue Zuhause für die Bauherrenfamilie.

  3. Deckenstützen halten die Schalung der Betondecke bis diese durchgehärtet ist.

  4. 4 Bilder

    Das Erdgeschoss wurde errichtet und das DuoTherm Mauerwerk mit Beton verfüllt. DuoTherm sorgt dank moderner Stahlbetonweise im Kern für eine extrem hohe Stabilität.

  5. Die Bodenplatte wurde betoniert und sorgt für die nötige Standfestigkeit des Hauses. Nach dem Aushärten wird die Schalung wieder entfernt.

Grundsteinlegung

  1. 4 Bilder

    Bei herrlichsten Sonnenschein wurden, gemäß der Tradition der Firma Kern-Haus, die gemeinsamen Grundsteinlegungen der befreundeten Bauherrenfamilien in Kaden gefeiert. Hierfür überreichte der Verkaufsberater Herr Marx den Bauherren einen neuen Spaten. Nachdem die Löcher ausgehoben wurden, konnten die befüllten Grundsteinboxen vergraben werden. Die Vorfreude über den baldigen Baubeginn ist bei beiden Bauherrenfamilien groß.

Baustellenvorbereitung

  1. Auf dem Grundstück wurde mit den Erdarbeiten begonnen. Der Mutterboden wurde abgetragen und gegen eine frostfreie Gesteinsschicht ausgetauscht.

Planung

  1. Gemeinsam mit dem Architekten der Firma Kern-Haus wurde das neue Bauprojekt der Bauherren geplant und bemustert.