Home Navigation anzeigen Kern-Haus Koblenz Infopaket anfordern

Gelebte Tradition - Grundsteinlegung in Lahnstein!

Gebräuche geraten in unserer modernen Zeit leicht in Vergessenheit. Der symbolische erste Stein hat eine lange Geschichte und wurde bereits im Mittelalter als symbolischer Baubeginn gefeiert.

 

  • Die Bauherren füllen den Grundstein.

    Der Grundstein wird mit symbolischen Erinnerungen, Hoffnungen und Wünschen gefüllt.

  • Die Bauherren zeigen den Grundstein.

    Die stolzen Bauherren präsentieren den Grundstein.

  • Der Bauherr beginnt mit der Arbeit.

    Der Bauherr ergreift den Spaten und beginnt zu graben.

  • Die Bauherren legen den Grundstein gemeinsam in die Grube.

    Der Grundstein wird gemeinsam in die Grube gelegt.

  • Die Bauherrin beendet das Werk.

    Die Bauherrin schaufelt die Grube wieder zu.

  • Gratulation von Verkaufsberater Bernhard Spurzem (re)

    Kern Haus Verkaufsberater Bernhard Spurzem (re) gratulierte den Bauherren.

Der Brauch der Grundsteinlegung ist weltweit anzutreffen. Auch in Asien versammeln sich Verwandte, Bauherr und Bauleute vor Baubeginn. Ein Hausbau soll immer für alle Beteiligten Glück bringen. Es heißt, das der erste Stein später das ganze Haus trägt, die Bewohner beschützt und zu Glück, Wohlstand und Gesundheit beiträgt. Für Kern-Haus Bauherren ist dieses Brauchtum auch heute noch aktuell.

Am 27.01.2018 legte auch Bauherrenfamilie W., der Tradition folgend, feierlich den Grundstein zu ihrer Traumvilla Centro. Kern-Haus Verkaufsberater Bernhard Spurzem hatte die Zeremonie gut vorbereitet und an alles gedacht, was zu einer Grundsteinlegung gehört. Als alle am Grundstück versammelt waren, griff der Bauherr auch sogleich beherzt zum Spaten und fing mit dem Graben der Grube an.

Der Grundstein wurde von den Bauherren mit schönen, symbolischen Erinnerungen, Hoffnungen und Wünschen für die Zukunft gefüllt. Nach einem Moment der Andacht legte das Bauherrenpaar die Zeitkapsel gemeinsam in die Grube. Anschließend vollendete die Bauherrin das Werk und schaufelte die Grube wieder zu. Kern-Haus Verkaufsberater Bernhard Spurzem gratulierte den Bauherren zum gelungenen, symbolischen Baustart und überreichte Blumen und Geschenke. Natürlich fehlte auch ein Glas Sekt zum anstoßen nicht, denn das musste gefeiert werden!

Jetzt kann der Bau der Sadtvilla Centro beginnen. Das gesamte Kern-Haus Team wünscht eine erfolgreiche Bauphase!

Verfolgen Sie hier den Baufortschritt im Bautagebuch der Bauherren.

Diese Seite merken