Home Navigation anzeigen Kern-Haus Leipzig

Kern-Haus Leipzig ist Laufpate beim 5. Leipziger Beneflitz

Erneut war Kern-Haus Leipzig Laufpate beim Leipziger Beneflitz, bei dem die für den Hausbauer Startenden 195 Runden und damit eine Spende von 195 Euro erliefen.

  • Start des Beneflitz in Leipzig mit Kern-Haus-Läufern

    Endlich kann es losgehen. Der Start wurde in Kürze freigegeben.

  • Läufer beim Leipziger Beneflitz mit Kern-Haus als Laufpate

    Jede Runde zählt und dient dem guten Zweck.

  • Läufer des SV Belgershain beim Beneflitz mit Gummibändern

    Stolz zeigen die Läufer ihre Gummibänder in die Kamera. Bei jeder Runde bekamen sie ein Gummiband mehr für das Handgelenk.

  • Kern-Haus Teilnehmer beim Beneflitz in Leipzig

    Die von Kern-Haus unterstützten Läufer trotzten dem Wetter und freuten sich über die gelaufenen Runden.

Nachdem die Einladung für den 5. Leipziger Beneflitz in die Büroräume von Kern-Haus Leipzig gelangte, war schnell klar: Der Hausbauer ist wieder mit dabei. Erneut agierte Kern-Haus Leipzig als Laufpate und spendet für jeden Läufer, der im Namen von Kern-Haus startet, eine Euro pro gelaufene Runde an die Leipziger Kinderstiftung. 

Laufen für den guten Zweck

Auch wenn das Wetter an diesem Tag nichts gutes verhieß, trafen sich neun Läufer des von Kern-Haus gesponserten Sportvereins Belgerhain e.V. im Clara-Zetkin-Park in Leipzig, um viele Runden für den guten Zweck zu erlaufen. Auch eine Bauherrenfamilie war mit ihren drei Kindern vor Ort und ließ es sich nicht nehmen, auch ein paar Runden beizusteuern. Und auch der Architekt von Kern-Haus Leipzig, André Grundmann, und seine Familie waren mit von der Partie. 

So kamen insgesamt 195 Runden zusammen, was eine Spendensumme von 195 Euro für die Leipziger Kinderstiftung verhieß. Kern-Haus Leipzig ist stolz auf seine Läufer und freut sich, dank dieser einen Beitrag für die Ferienfreizeit bedürftiger Kinder leisten zu dürfen.