Home Navigation anzeigen Kern-Haus

Dritte Saison für das Team Kern-Haus startet

Bei der offiziellen Teamvorstellung in Spich Anfang März wurden das neue Trikot, das neue Rennrad sowie neue Sponsoren präsentiert.

  • Team Kern-Haus Saison 2019

    Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden von Kern-Haus, Bernhard Sommer (5. v. r.), enthüllten die Fahrer das neue Trikot sowie die neue Rennmaschine.

  • Team Kern-Haus Saison 2019

    Mit neuen Trikots und neuen Sponsoren geht es für das Team Kern-Haus in die kommende Saison, die am zweiten März-Wochenende startet.

  • Team Kern-Haus für die Saison 2019

    Insgesamt 11 Fahrer umfasst das Team Kern-Haus für die Saison 2019.

Der Massivhaushersteller Kern-Haus und der RV Blitz Spich hatten geladen und knapp 130 Gäste waren gekommen: Die diesjährige Teampräsentation des Team Kern-Haus fand vor heimischer Kulisse im Spicher Bürgerhaus statt. Nachdem das Publikum vom 1. Vorsitzenden Dieter Kirchartz und Bernhard Sommer, Vorstandsvorsitzende der Kern-Haus AG, begrüßt wurde, stellte Moderator Andreas Paffrath die Rennfahrer des RV Blitz Spich vor. Über 40 Akteure aller Alters- und Leistungsklassen wird der Traditionsverein in der kommenden Saison ins Rennen schicken. Kern-Haus unterstützt bereits seit der vergangenen Saison auch den RV Blitz Spich. 

Aushängeschild bleibt das Team Kern-Haus sein, das 2019 mit neuem Trikot in die dritte Saison unter dem Namen des Hauptsponsors aus Ransbach-Baumbach geht. Das Team wird in nahezu unveränderter Besetzung mit 11 Fahrern in die Saison starten. Wieder dabei ist auch Claudio Heinen, der im vergangenen Jahr berufsbedingt kürzer treten musste und sein Rad eine zeitlang in die Ecke stellen musste. Sein Comeback im Team feierte er bereits im August 2018, musste jedoch nach einem schweren Sturz erneut pausieren. Insgesamt wird das Team versuchen, an die Erfolge der vergangenen Jahre anzuknüpfen. „Besonderes Augenmerk wird auf die Landesverbandsmeisterschaft in Bielefeld gelegt“, gab Kurt Werheit die Marschrichtung vor. „Dort wird das Team versuchen, den Titel erneut zu verteidigen. Außerdem stehen unter anderem Etappenfahrten wie die „Drei Tage ohne Panne“ und der Intelligentsia Cup in den USA auf dem Programm, bei dem die Fahrer bereits in der Vergangenheit glänzen konnten. Nicht zuletzt ist natürlich auch das Heimrennen in Spich einer der Saisonhöhepunkte“, so der sportliche Leiter weiter. Beeindruckt von der Bilanz der letzten beiden Jahre zeigte sich Bernhard Sommer: „Nicht nur die Erfolge sprechen für sich. Vor allem durch den Teamgeist im Rennen und den Zusammenhalt innerhalb des Teams, sind die Jungs optimale Markenbotschafter und entsprechend zu 100 % unserer Markenphilosophie. Dadurch und durch den unermüdlichen Einsatz von Kurt Werheit konnten für die kommende Saison viele Co-Sponsoren an Land gezogen werden. Unser Fokus liegt jedoch nicht nur auf dem Team Kern-Haus, sondern auch auf dem Verein, dessen Sponsor wir seit 2018 sind und der hervorragende Nachwuchsarbeit leistet“, erklärte der Vorstandsvorsitzende sein Engagement. 

Neben reiner Muskelkraft, Kondition und Taktik spielen natürlich auch die „Arbeitsgeräte“ eine große Rolle bei der Jagd nach Siegen und Platzierungen. Mit Ex-Profi Björn Glasner von 4TheBike konnte ein kompetenter Partner gewonnen werden, der das Team in der kommenden Saison mit der Rennmaschine „Giant TCR Advanced Pro 0 Disc“ ausstatten wird. Mit elektronischer Schaltung und Scheibenbremsen fahren die Renner damit auf höchstem technischem Niveau. Bereits drei Tage nach der Teampräsentation wird es für die Fahrer des Vereins und des Team Kern-Haus ernst. „Das erste Rennen in Herford steht an und gilt als erste Standortbestimmung“, so Pressesprecher Erik Fischer.