Home Navigation anzeigen Kern-Haus Leipzig

Laufen für den guten Zweck - Kern-Haus ist Laufpate beim Leipziger Beneflitz

Beim 6. Leipziger Beneflitz war Kern-Haus Leipzig erneut dabei, um die gelaufenen Runden der Läufer des SV Belgershain zu sponsern.

  • Läufer des SV Belgershain beim Beneflitz in Leipzig

    Zahlreiche Läufer des von Kern-Haus unterstützten SV Belgershain kamen am Samstag zum Beneflitz im Clara-Zetkin-Park zusammen.

  • Startnummern für den Beneflitz in Leipzig

    So viele Läufer wie kaum vorher konnte der SV Belgershain für den Beneflitz bereit stellen.

  • Läufer des SV Belgershain beim Laufen des Beneflitz in Leipzig

    Bei bestem Wetter hatten die Läufer viel Spaß, Runde um Runde für einen guten Zweck zu laufen.

  • Gummibänder um Handgelenk für Beneflitz in Leipzig

    Für jede absolvierte Runde gab es ein Gummiband - und am Ende wurde die Gesamtrundenzahl ermittelt.

Bereits zum dritten Mal war Kern-Haus Leipzig als Laufpate der Läufer des SV Belgershain beim Leipziger Beneflitz im Clara-Zetkin-Park dabei. Die jungen Sportler liefen bei bestem Wetter eine 500 Meter lange Strecke und konnten sich pro gelaufener Runde ein Gummiband um das Handgelenk legen. 

Die Belgershainer wussten natürlich, dass pro gelaufener Runde ein Euro an die Leipziger Kinderstiftung fließt. Und so ließen sie es sich nicht nehmen, 637 Runden für den guten Zweck zu erzielen. Kern-Haus rundet natürlich auf und so spendet der Massivhaushersteller 650 Euro an bedürftige Kinder und Jugendliche.

Außer Konkurrenz lief auch Kern-Haus Verkaufsberater Stefan Holtz beim Beneflitz mit und schaffte mit 50 Runden sagenhafte 25 Kilometer.